Testbericht

Samsung Digimax L60

12.1.2008 von Redaktion pcmagazin

Die Samsung L60 hat ein schickes Design, kann in der Leistung aber nicht mit ihrer größeren Schwester der Digimax L85 mithalten. Der sehr langsame Autofokus und die Probleme bei extrem detailreichen Motiven verhindern einen Kauftipp für das 250-Euro-Modell.

ca. 1:05 Min
Testbericht
  1. Samsung Digimax L60
  2. Datenblatt
Samsung Digimax L60 Vorderseite
Samsung Digimax L60 Vorderseite
© Archiv

ie kleine L60 von Samsung ist die dünnste und mit 130 Gramm leichteste Kamera im Test. Auf ihrer Stirnseite liegen der Einschalter und der Auslöser. Die linke Rückseite belegt der 2,4-Zoll-Monitor, der nur mit 112 320 Pixeln auflöst und in dunklen Umgebungen stärker rauscht. Auf der rechten Seite befinden sich dagegen so viele Bedienungstasten, dass der Daumen schnell mal unbeabsichtigt auf der Modustaste landet oder die E-Taste drückt, die zu Extras wie einem Rahmenprogramm führt.

Samsung Digimax L60 Rückseite
Die Plus-/ Minus-Taste neben dem Display ermöglicht einen schnellen Zugriff auf wichtige Parameter wie die Belichtungskorrektur und den Weißabgleich.
© Archiv

Unter der E-Taste liegt die Plus-/ Minus-Taste für raschen Zugriff auf wichtige Parameter wie Empfindlichkeits- und Belichtungskorrektur. In der Vier-Richtungs-Wippe findet man die Menütaste, die in ein übersichtliches und leicht verständliches Hauptmenü führt. Alle Tasten reagieren nur zögerlich auf Druck und brauchen häufig einen zweiten Schubs.

Die Mittenauflösung der Digimax L60 ist hoch, allerdings fällt die Auflösung zu den Ecken hin stark ab und erreicht bei ISO 400 im Weitwinkel nur 591 Linienpaare/Bildhöhe. Hinzu kommen Probleme bei extrem detailreichen Motiven. Die Rauschwerte sind bei ISO 100 schlechter als bei den meisten anderen Testkandidatinnen, fallen bei ISO 400 aber nur noch mäßig ab, auf 20,6 S/N - was dann etwas über den meisten Konkurrenzwerten liegt. Die Kamera ist eine der langsamsten im Testfeld. Sie braucht 2,7 s nach dem Einschalten, um aufnahmebereit zu sein, und stolze 0,9 s Fokussier- und Auslösezeit. Damit ist sie nicht schnappschusstauglich. Auch im Serienbildmodus glänzt sie nicht mit Schnelligkeit. 0,7 Bilder pro Sekunde sind im Vergleich wenig.

Auflösungsdiagramm Samsung Digimax L60
© Archiv

Samsung Digimax L60

Samsung Digimax L60
Hersteller Samsung
Preis 160.00 €
Wertung 42.5 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung ST150F Test

Kompaktkamera

Samsung ST150F im Test

Die Samsung ST150F ist eine kleine, elegante "Smart Camera" inklusive WLAN-Modul. Im Test stellen wir sie auf den Prüfstand.

Samsung WB30F Test

Kompaktkamera

Samsung WB30F im Test

Die Samsung WB30F kommt als Smart Camera mit WLAN und App-Fernbedienung. Doch welche Bildqualität bietet die Digitalkamera im Test?

Samsung,Kamera,S4 Zoom

Kamera-Smartphone

Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

Halb Smartphone, halb Kompaktkamera: Das Samsung Galaxy S4 Zoom versucht beide Welten zu vereinen. Geht das gut? Wir machen den Test.

Samsung WB2200f

Bridgekamera

Samsung WB2200f im Test

Samsung goes Megazoom - die WB 2200f ist eine eigenwillig designte Bridgekamera mit 60-fach Zoom zu einem attraktiven Preis. Stimmt die Qualität?

Samsung NX1

Testbericht

Samsung NX1 im Test

Die Samsung NX1 ist das Spitzenmodell der Koreaner unter ihren spiegellosen Kameras. Der Test zeigt, warum Samsung tatsächlich ein großer Wurf…