Samsung TV Test

Samsung 21:9-UHD-TV - erster Bildeindruck

17.1.2014 von Volker Straßburg

Einen genauen Blick konnten die Redakteure des video-magazins hinter verschlossenen Türen auf den gekrümmten 21:9-LCD von Samsung werfen. Er beeindruckte nicht nur mit seinem Format, sondern auch mit seiner UHD-Schärfe.

ca. 1:20 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Samsung 21:9-UHD-TV 105 Zoll
Samsung 21:9-UHD-TV 105 Zoll
© Volker Straßburg

Wow! Es war in den gesonderten Räumen nicht nur ein kurzer, sondern sehr genauer Blick, den Samsung auf den spektakulären 21:9-UHD-TV gewährte. Er wurde auf der CES 2014 (Consumer Electronics Show) in Las Vegas erstmals präsentiert. Der Einladung zu folgen lohnte sich eindeutig.

Gebogener Schirm im 21:9-Format

Zwar darf man sich nach wie vor fragen, ob "curved" tatsächlich einen authentischeren Bildeindruck erzielt, wie es Samsung unermüdlich vermittelt. Ungewohnt und damit angenehm anders wirkt die Krümmung auf jeden Fall. Und verbunden mit rund 266 Zentimeter Diagonale erhält die neue Perspektive besondere Wirkung.

Die TV-Highlights der CES 2014

In Kombination mit dem Cinemascope-Format 21:9, das man aus dem Kino kennt, und der immensen Bildgröße wirkt der leichte Schwung des Schirms äußerst elegant. Und man erhält den Eindruck, als kämen einem die Bilder tatsächlich etwas mehr entgegen als mit einem geraden Rahmen. Das Andersartige lässt dabei durchaus Begeisterung aufkommen.

Ultra-HD-Bild

Wichtiger ist allerdings die hohe Bildqualität, die der UHD-Schirm liefert. Erstaunlich ist dabei, dass Samsung mit Edge-LED-Technik arbeitet. Dabei sind für das Schirmlicht lediglich seitlich LEDs platziert. Dennoch erzielt das Panel eine erstaunlich gleichmäßige Ausleuchtung und sehr gute Kontraste. Auch die Farbkraft nimmt für den Giganten-TV ein.

An der notwenigen Schärfe mangelt es dank UHD-Auflösung nicht. Die Bildpunktzahl ist dabei noch höher als bei 4K: Da das breite Bildformat in der Horizontalen zusätzliche Bildpunkte erfordert, liegt der Schirm bereits auf 5K-Höhe. Er zählt genau 5.120 statt 3.840 mal 2.160 Bildpunkten. Die fulminante Detailauflösung überzeugt daher bis in die letzten Schirmwinkel und macht Lust auf ausgedehnte Filmabende.

Dass der 105-Zoll-LCD auf den Markt kommt, scheint derzeit noch unwahrscheinlich. Die Präsentation macht allerdings Lust auf die 77-Zoll-Variante mit rund 195 Zentimeter Diagonale. Hier muss man allerdings auf das Cinemascope-Format verzichten und sich mit 16:9 begnügen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung UHD TV S 9 Timeless

Samsung UHD TV S 9

Samsungs 85-Zoll-TV kostet 35.000 Euro

Wer 35.000 Euro locker machen kann, darf sich den Samsung UHD TV S 9 Timeless nach Hause holen. Seine weiteren Kennzeichen: extravagantes Design, 4K…

Samsung UE-65HU8590

Curved Ultra-HD-TV

Samsung UE-65HU8590 im Test

Samsung beginnt die Einführung der neuen Modellreihen mit einem Paukenschlag: einem LCD-Fernseher mit elegant gebogenem Schirm in echter…

Samsung UE55H6410

TV-Schnäppchen der Woche

Samsung UE55H6410 zum Sparpreis

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Samsung UE55H6410 zu einem…

LG 55LA9709

TV-Schnäppchen der Woche

LG 55LA9709 zum Sparpreis

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der LG 55LA9709 zu einem attraktiven…

Samsung UHD Modell UE 65 HU 8290

Heimkino

Samsung bringt neue UHD-TVs im Curved-Design

Samsung erweitert sein Sortiment an gebogenen Ultra-HD-TVs: Im Premiumsegment schlagen die Curved-TVs der neuen Serie HU 8290 auf.