Home und Mobile Entertainment erleben
Autokamera

Rollei CarDVR-110 im Test

Die CarDVR-110 ist die Blackbox fürs Auto. Sie zeichnet alles auf, was rund ums Lenkrad passiert. Wir haben die Kamera getestet.

© Hersteller/Archiv

Rollei CarDVR-110, kamera, video

Pro

  • 3-mm-Weitwinkel
  • GPS-Funktion

Contra

  • Verwacklungsschutz fehlt

An der Windschutzscheibe platziert, fängt die Rollei-Kamera das Geschehen außerhalb des Fahrzeugs mit einem 3-mm-Weitwinkel ein. Das garantiert sowohl auf gerader Strecke als auch in Kurven nahezu Panoramablick. Aufgezeichnet wird auf einer microSD-Karte in HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunde. Die Bilder wirken scharf und farbecht. Ein guter Verwackelungsschutz fehlt allerdings.

Zum Video- und Fotomaterial werden dank der GPS-Funktion zusätzlich der Standort und die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert. Die im Lieferumfang enthaltene Video-Software zeigt anhand der aufgenommenen GPS-Daten die gefahrene Route. Auf Wunsch startet der G-Sensor die Kamera automatisch, sobald sich das Fahrzeug bewegt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Action-Cam

Die HD STAR 60 von Hama kommt mit einem umfangreichen Zubehörpaket für alle Situationen. Wie steht es um die Bildqualität der Action-Cam?
Vergleichstest

In der Urlaubszeit will man für bleibende Erinnerungen gerüstet sein. Mit einem Camcorder fängt man nicht nur bewegtes Bild, sondern auch den Ton ein.…
Filmen & Schneiden

90 Prozent aller Fehler beim Filmen passieren bereits bei der Aufnahme. Wir zeigen, wie Sie Ihren Film planen, wie Sie die besten Einstellungen finden…
Im Test

Dem 120°-Weitwinkel-Glasauge des Mio Miuve 258 entgeht im Test so gut wie nichts, was beim Autofahren im Sichtbereich des Fahrers geschieht.
Sport-Action

Action-Cams liefern spannende Perspektiven aus der Sicht der Abenteuerlustigen. Klein, stabil und gut montierbar will auch die HDR-AS 20 von Sony für…