Testbericht

revolt 5in1 Notebook-Powerbank mit Kfz-Starthilfe im Test

Autobatterie leer? Mit der praktischen revolt 5in1 Notebook-Powerbank arbeitet nicht nur Ihr mobiler Rechner wesentlich länger ohne Steckdose, sondern die Powerbank gibt im Notfall auch Kfz-Starthilfe.

© PC Magazin / Pearl

revolt 5in1 Notebook Powerbank mit Kfz Starthilfe

Wenn das nicht praktisch ist: Diese Powerbank mit einer Kapazität von 12.000 mAh passt mit ihren Abmessungen von 165x80,40 Millimetern bequem ins Handschuhfach Ihres Fahrzeugs und verhilft dank diverser Adapter nicht nur Notebooks, MP3-Playern, Navigationsgeräten oder Digitalkameras zu einer längeren Laufzeit, sondern sie startet auch Benzin- und Dieselmotoren, wenn die Autobatterie leer ist.

Eine integrierte Leuchte mit drei LEDs leuchtet bei Stromausfall zuverlässig und hell, außerdem verfügt sie über Stroboskop- und SOS-Funktion für Notfallsituationen. Im Lieferumfang der bei Pearl für 80 Euro erhältlichen Powerbank sind neben einem Überbrückungskabel mit Polklemmen auch unterschiedliche Adapter, Ladekabel und eine Aufbewahrungstasche enthalten.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Digitales Radio

Das DOR-200FM empfängt UKW und digitale Radioprogramme und wechselt ganz einfach per Knopfdruck zwischen den beiden Radiostandards. Unser Test!
Digitales Überwachungssystem

Sie wollen Ihr Heim während des Urlaubs per Kamera überwachen? Dafür eignet sich das digitales Überwachungssystem VisorTech DSC720.mc. Unser Test.
Testbericht

Lesen Sie unseren Testbericht zur OctaCam Tischuhr mit SD-Videokamera, Audio-Recorder und Wecker.
Testbericht

Eine Armbanduhr mit unauffällig eingebauter Mini-Kamera. Wir haben das Schmuckstück für Sie getestet.
Testbericht

Sie wollen WLAN-Empfang im Garten oder für Freunde in der Nachbarschaft einen Zugang ermöglichen? Hier ist der Test zum 7links WLR.600-out.