Testbericht

Research in Motion (RIM) BlackBerry Torch 9810

14.12.2011 von Margrit Lingner

Als das Beste aus beiden Welten wird das neue Torch 9810 bei RIM gepriesen. Wie auch schon beim Vorgänger erfolgt die Eingabe von Befehlen oder Text nämlich wahlweise über den 3,2 Zoll großen Multitouchscreen oder über die darunterliegende Tastatur.

ca. 0:40 Min
Testbericht
image.jpg
© Hersteller/Archiv
image.jpg
© Hersteller/Archiv

Dabei sieht das neu aufgelegte 161g schwere Arbeitstier seinem Vorgänger sehr ähnlich. Lediglich die vorher gummierte Rückwand glänzt jetzt in Metalloptik. Verändert hat sich unter anderem aber die Auflösung des Displays sowie die Größe des Prozessors. Letzterer ist 1,2 GHz schnell und sorgt zusammen mit dem neuen Betriebssystem (BlackBerry 7 OS) für flüssiges und schnelles Arbeiten.

Gelungen und wirklich flott ist dabei die Suchfunktion, die Kontakte, Dateien, besuchte Webseiten sowie integrierte Netzwerke durchforstet. Außerdem unterstützt BlackBerry OS 7 jetzt auch Apps wie Wikitude, die auf augmented Reality setzen. Besser integriert sind ferner soziale Netzwerke. Weniger zu begeistern vermag die Akkulaufzeit. Typischerweise nutzen lässt sich das Gerät 5 1/2 Stunden lang.

FAZIT:

BlackBerrys Torch 9810 ist ein ebenso zuverlässiges wie gewichtiges und flottes Arbeitstier. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz, dank Apps und augmented Reality.

Testurteil:

Research in Motion (RIM) BlackBerry Torch 9810

599,- €; www.blackberry.de

+ Prozessor, Geschwindigkeit+ Betriebssystem- Akkulaufzeit

Gesamtwertung: sehr gut 82 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Asustor Drivestor 2 Pro (AS3302T) im Test

2-Bay-NAS mit 2,5GbE-LAN

Asustor Drivestor 2 Pro (AS3302T) im Test

83,0%

Mit der Drivestor 2 Pro hat Asustor eine relativ günstige NAS im Angebot, die mit ihrem 2,5GbE-Port für flotte Übertragungsraten sorgen soll. Wir…

5.1-Anlage, Großbild-TV und der Cycon 2 Couchmaster: der Couch-Potato-Traum!

Titan Edition ausprobiert

Cycon 2 Couchmaster im Praxistest: der Couch-Potato-Traum

Wer mit Tastatur und Maus auf dem Sofa spielt, bekommt mit dem Cycon 2 Couchmaster das passende Gadget. Wir haben die luxuriöse Titan Edition im…

E-Book-Vergleich

elektronische Buchalternative

E-Book-Reader im Vergleich

Rund um die Uhr Bücher einkaufen und gleich eintauchen in den neuen Schmöker, das ist mit den neuen E-Book-Readern ein echtes Vergnügen.

Trust GXT 255+ Onyx im Check

USB-Mifrofon mit Arm

Trust GXT 255+ Onyx im Check

Haben Sie der Welt etwas über das Internet mittzuteilen, chatten Sie gern oder produzieren Sie Ihre eigenen Videoclips für was und wen auch immer?…

Schenker XMG Sector X im Test

Gaming PC

Schenker XMG Sector X im Test

99,0%

Auf dem Papier verspricht der XMG Sector X von Schenker eine ganze Menge. Doch kann der Rechner, der über 4500 Euro kostet, die hohen Erwartungen auch…