Wir machen Technik einfach
Testbericht

Razer Imperator

Razer hat seine PC-Maus Imperator überarbeitet und mit einem Dualsensor ausgestattet: Dieser arbeitet sowohl optisch als auch mit Lasertechnik. Das ermöglicht eine flexible Abstandskontrolle, was das "Liftoff"-Problem reiner Lasermäuse verhindert.

image.jpg

© PCgo

Razer Imperator
image.jpg

© PCgo

Dank individuell einstellbarer Seitentasten passt sich die Maus perfekt an unterschiedlich große Hände an. Die umfangreiche Treibersoftware, die höhe Präzision und die gute Ergonomie machen die Razer Imperator zur Empfehlung für anspruchsvolle Computerspieler.

Testurteil:

Razer Imperator

79,- €; www.razerzone.de

+ verstellbare Seitentasten+ Präzision und Ergonomie- nur für Rechtshänder

Gesamtwertung: sehr gut 85 %

Preis/Leistung: befriedigend

Mehr zum Thema

PANASONIC TX-65FZW954
4K-TV mit HDR10+

90,0%
Panasonic will seine OLED-TVs mit der saubersten Bildaufbereitung und mehr zu den besten TVs machen. Ob das klappt,…
Optoma UHL55
Kompaktprojektor

73,0%
Der Optoma UHL55 offenbart im Test einige Überraschungen: Das Konzept und die qualitativ hochwertige Umsetzung eröffnen…
Cinesystem Pro von Teufel  im Test
Soundbar

80,0%
Man trifft sich immer zweimal: Nach ihrem Triumph im letzten Jahr kam die Teufel Cinebar Pro zurück, um noch mehr Seelen…
Anthem im Test
Online-Koop-Shooter

Die Entwickler von Bioware (Mass Effect) präsentieren mit Anthem einen Online-Koop-Shooter. Ob der etwas taugt, das klären wir im Test.
iPason F im Test
Ryzen 3 2200GE und Radeon Vega 8

Der Ipason F ist ein Mini-PC mit Ryzen 3 2200GE und integrierter Radeon Vega 8 Grafik. Im Test zeigt der Rechner, ob er seinen Preis von rund 350 Euro…