Wir machen Technik einfach
Testbericht

Razer Imperator

Razer hat seine PC-Maus Imperator überarbeitet und mit einem Dualsensor ausgestattet: Dieser arbeitet sowohl optisch als auch mit Lasertechnik. Das ermöglicht eine flexible Abstandskontrolle, was das "Liftoff"-Problem reiner Lasermäuse verhindert.

© PCgo

Razer Imperator

© PCgo

Dank individuell einstellbarer Seitentasten passt sich die Maus perfekt an unterschiedlich große Hände an. Die umfangreiche Treibersoftware, die höhe Präzision und die gute Ergonomie machen die Razer Imperator zur Empfehlung für anspruchsvolle Computerspieler.

Testurteil:

Razer Imperator

79,- €; www.razerzone.de

+ verstellbare Seitentasten+ Präzision und Ergonomie- nur für Rechtshänder

Gesamtwertung: sehr gut 85 %

Preis/Leistung: befriedigend

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

3D-Soundbar-Set mit Sub 8 und Soundbox 3

82,0%
Neben einem Subwoofer kann Cantons Smart Soundbar 10 mit ihrem Funkmodul noch bis zu sechs weitere Aktivlautsprecher…
Smartphone-Kamera

Die neueste Generation der iPhone-Pro-Modelle ist mit gleich drei Kameras ausgestattet. Zudem hat Apple die Signalverarbeitung überarbeitet und einen…
Router mit Wi-Fi 6

90,0%
Der TP-Link Archer AX6000 ist einer der ersten Router mit Unterstützung für den neuen Standard Wi-Fi 6. Wir prüfen die…
Sounddeck

84,0%
Nubert setzt mit nuPro XS-7500 ein Ausrufezeichen. Das Sounddeck ist größer, schwerer und teurer als die Konkurrenz.…
Kompaktkamera

Die Sony Cybershot RX100 Mark VII bietet viel Ausstattung und eine sehr gute Bildqualität. Ist das aber den hohen Preis wert? Hier unser Test.