Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

© Rapoo

Rapoo VPro V700 - Test

Rapoo VPro V700

Mit knapp 80 Euro ist die Vpro V700, die unter der neuen Gaming-Marke Vpro des Peripherieherstellers Rapoo erscheint, eine vergleichsweise günstige mechanische Tastatur. Statt der etablierten Cherry-MX-Schalter, ist eine kostengünstige Alternative des chinesischen Anbieters Kailh verbaut, deren Schalter laut Rapoo bis zu 60 Millionen Tastenanschläge "problemlos wegstecken". Ihr Druckpunkt ist mit 50 Gramm angegeben.

Abgesehen von zwei Extratasten sind bei der Vpro V700 alle anderen unbeleuchtet, was den Einsatz in abgedunkelten Räumen erschwert. Ein USB-Hub oder Headset-Anschlüsse fehlen. Die Tasten besitzen weder Umschalt- noch Klickpunkt, dennoch lässt es sich auf der mechanischen Tastatur zügig und angenehm tippen. Störend erweist sich der laut nachhallende Tastenanschlag und die mäßige Rutschfestigkeit des Keyboards.

Die mitgelieferte Vpro-Software erlaubt das schnelle Umprogrammieren einzelner Tasten, auch das Erstellen von Makros ist möglich. Bis zu fünf Profile lassen sich im Onboard-Speicher der VPro V700 ablegen. Nicht immer sind die Optionen in den Menüs der Software vollständig lesbar - hier muss Rapoo in Zukunft noch nachbessern.

Was ist die Besonderheit einer mechanischen Tastatur? Anstelle günstiger Schaltflächen aus Gummikuppen ist bei mechanischen Keybords jede Taste ein eigener Schalter mit Metallfeder. Da man hier mehrere Tasten gleichzeitig drücken kann, ohne dass Eingaben verloren gehen ("Anti-Ghosting"-Funktion) sind solche Eingabegeräte bei Gamern sehr beliebt.

VPro V700: Fazit

Die Rapoo Vpro V700 ist eine günstige mechanische Tastatur für Gamer. Abstriche muss man bei der Ausstattung hinnehmen, vor allem die fehlende Beleuchtung schmerzt.

VPro V700: Technische Daten

  • Tasten: 108 (Kailh Yellow), mechanisch
  • Druckpunkt: 50 Gramm
  • USB-Polling-Rate: 1000 Hertz
  • USB-Kabellänge: 1,8 Meter
  • Maße/Gewicht: 473x227x35 mm / 1365 g

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum Einsatz…
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Kaufberatung

Welche verschiedenen Scanner-Modelle gibt es? Worauf sollte man beim Kauf achten? Unser Ratgeber beantwortet die wichtigsten Fragen.
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…