NAS mit HDMI-Port

QNAP TS-451 im Test: Starke Netzwerkfestplatte mit Media-Player

Aktuelle Netzwerkfestplatten sind oft auch starke Media-Player. Im Test zeigt das NAS QNAP TS-451 seine Stärken und wenige Schwächen.

© QNAP

Im Energiesparmodus sinkt die Leistungsaufnahme der Qnap-NAS auf unter 14 Watt ab.

EUR 660,38

Pro

  • leistungsstark
  • Starke NAS-Apps

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut, Preis/Leistung: befriedigend
84,0%

Die 4-Bay-NAS QNAP TS-451 nimmt 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke auf. Neben JBOD und RAID-0 sorgen die RAID-Modi 1, 5, 6 und 10 für den Schutz der Daten beim Ausfall interner Festplatten. Beim Dateiformat setzt Qnap in seinem Betriebssystem (QTS 4.2.1) auf Ext4 - und (noch) nicht auf Btrfs oder Zfs. Die Verschlüsselung mit AES-256 erfolgt volume- oder ordnerbasiert. Mit vier 3,5-Zoll-Platten bestückt nimmt die NAS im Leerlauf rund 31 Watt auf, während der Lüfter mit einem vertretbaren Schallpegel von 31,2 dBa (1 m) surrt.

Lesetipp: NAS-Test 2016 – die beste Netzwerkfestplatte

Lese- und Schreibrate der NAS an einem der beiden LAN-Ports sind in dem von uns getesteten 8-GB-RAM-Modell mit je 117 MByte/s erwartungsgemäß hoch. Das spontane Transkodieren und Streamen von Videos auf Netzwerk-Clients gelang uns mit MP4-Dateien immerhin bis zur 4K-Auflösung (h.264-Codec). Andere gebräuchliche Videoformate (MKV, M2TS, TS etc.) ließen sich nicht umwandeln. Über die NAS-App Kodi, die mitgelieferte Fernbedienung und den HDMI-Ausgang (bis FullHD-Auflösung) macht die NAS auch als Mediaplayer eine gute Figur.

Fazit

Die TS-451+ überzeugt durch Leistung und Funktionalität (NAS-Apps). Die in vergleichbaren QNAP-Modellen gut funktionierende Transkodierung sollte der Hersteller für dieses NAS in der nächsten Firmware-Version anpassen.

Zusatzinformationen: Qnap TS-451+-8GB

  • CPU: Intel Celeron Quad Core 2.0 GHz
  • Speicher: bis 4 x 8 TByte, auch 2,5-Zoll-HDDs
  • LAN: 2 x Gbit-LAN (Linkaggregation, VLAN)
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.0 (hi/vo.), vo. mit Copy-Taste, 2 x USB 2.0 (hi.), HDMI-Ausgang

Videoanleitung: Office 365 teilen

Quelle: PC Magazin
Teilen Sie Ihre Lizenz für Microsoft Office 365 mit bis zu vier weiteren Personen. Im Video erklären wir, wie es funktioniert.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Streaming Clients

Wer ein WD TV Live Hub Media Center besitzt und für WDs Remote Access Service registriert ist, der kann mit der neuen Photos-App von Western Digital…
Testbericht

Das GoFlex Cinema kombiniert einen Media Player mit einer Festplatte der FreeAgent GoFlex-Reihe, die beide über einen simplen Schnappverschluss…
Dual-Bay-NAS

87,0%
Wie gut ist Netzwerkfestplatte Synology DS216+ im Test? PC Magazin hat das Dual-Bay-NAS im Test.
Starkes NAS mit 4K-Transcoding

Die Synology DS416play zeigt sich im Test als starkes NAS mit tollen Multimedia-Fähigkeiten. 4K-Transcoding und paralleles 1080p-Streaming meistert…
Connected Home

Der Fantec 4KP6800, der Himedia H8 Octa Core und der Popcornhour A500 sind Media-Player für Heimnetzwerke. Wir haben die Media-Player im…