Testbericht

Pure Sensia 200D Connect

Das Pure Sensia 200D Connect Web-Radio spielt nicht nur Musik ab, sondern zeichnet diese auf Wunsch auch auf.

© Hersteller

Pure Sensia 200D Connect

Pro

  • Großer Farb-Touchscreen
  • Suchfunktion, DAB+

Contra

  • kein WPA
Vielversprechend

Das Web-Radio lässt sich über seinen 5,7-Zoll-Farb-Touchscreen komfortabel bedienen und hat neben Internetradio auch Empfänger für UKW und DAB+ an Bord. Radiosender lassen sich per Knopfdruck oder zeitgesteuert am USB-Port aufzeichnen.

Besonders gefallen hat uns auch die Suchfunktion, mit der sich Radiosender und auch Medienserver effizient durchkämmen lassen. Zur Einbindung des nicht gerade günstigen Webradios ins WLAN verzichtet Pure nach wie vor auf die einfache WPA-Methode.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Set-Top-Box

Amazon hat seine Set-Top-Box Amazon Fire TV vorgestellt. Die Alternative zu Apple TV und Chromecast ist für 99 US-Dollar erhältlich. Wir verraten was…
4K Stream

Statt eines Software-Updates bietet Sony für seine 4K-Fernseher eine Streaming-Box an, die den Empfang von UHD-Inhalten aus dem Internet ermöglicht.
Smart-TV-Stick

Kann der Fire TV Stick von Amazon mehr als Googles Chromecast? Und worin liegen die Unterschiede zur Fire TV Box? Wir haben den Test gemacht.
Fire TV, Apple TV, Chromecast und Co.

Amazon Fire TV, Apple TV, Google Chromecast und Sky Online TV Box treten in unserem Vergleich an. Was bieten die Streaming-Boxen eigentlich fürs Geld?
Android-TV-Box von Google

Nach dem erfolgreichen Start des Chromecast-Sticks will Google mit dem Nexus Player und Android TV nun hierzulande auch den Markt der Streamingboxen…