Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Pure Contour im Test

Docking-Station, Internet-UKW- und Digitalradio inklusive Wecker und Timer - all das steckt im neuen Contour der britischen Marke PURE. Klanglich kann die edle schwarze Klangkuppel mit vielen Docks gut mithalten.

© Video Homevision

Pure Contour

© Video Homevision

Pure Contour

Die ausfahrbare iPod-/iPhone-Halterung wirkt elegant. Das WLAN-fähige PURE-Gerät überzeugt mit seinen Netzwerk-Funktionen - etwa mit der Möglichkeit, kabellos Musik von einem Server zu ziehen.

Die PURE-eigene Web-Plattform The Lounge (new.thelounge.com/de ) ermöglicht die Voreinstellung favorisierter Quellen: Internet-Radios, Podcasts, PURE-Klänge, Wecktöne etc.

Kleiner Wermutstropfen: Nach dem schicken Touchscreen-Modell Sensia wirkt das klassische LCD-Display wie ein Rückschritt. Und wer den Contour auf dem Nachttisch einsetzt, wird morgens im Dunkeln vergeblich nach einer Snooze-Taste suchen, mit der sich ein Weckton schnell abstellen ließe.

Testurteil:

Pure Contour

€ 280; www.pure.com/de

Gesamtwertung: gut

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Radio aus dem Äther ist toll, aber mit der Zeit langweilig. Das Internet bietet über 14.000 Radiosender und bringt Abwechslung. Mit dem Noxon A540…
Multiroom-Audio von Sonos

Sonos hat mit AUPEO! Personal Radio und Stitcher SmartRadio zwei neue Radiodienste in sein Multiroom-Audiosystem integriert. Die neuen Dienste sind…
Testbericht

Wer auf schnellem und günstigem Weg Digitalradio mithilfe des neuen Standards DAB+ empfangen will, kann sich mit dem NOXON DAB+ Stick behelfen, der…
Testbericht

Mittlerweile gibt es Internet-Radios wie Sand am Meer. Umso interessanter ist es zu beobachten, wie Pioniere der Gattung im Zuge des wachsenden…
Testbericht

Das Original-Philetta von 1955 war die Vorlage für das schicke Retro-Radio ORD7300. Wie hat Philips die Modernisierung umgesetzt?