Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

PosterXXL

© PosterXXL

PosterXXL verzichtet bei seiner Fotobuch-Software auf eine Automatik-Korrektur und eignet sich so nur für erfahrene Bildbearbeiter.

So wählten die Tester Hochkant-A4. Im Editor ziehen Anwender sowohl Bilder als auch eines von vier Seiten-Layouts einfach mit der Maus auf die gewünschte Seite. Layouts und Hintergrundfarbe lassen sich nur für eine Seite festlegen, nicht jedoch fürs ganze Album. Freies Anordnen von Bildern unterstützt die Software per optional zuschaltbaren Hilfs-linien und Raster - im Profi-Modus dürfen Anwender sogar Zahlenwerte für die Bildpositionierung angeben.

Eine automatische Korrektur findet nicht statt - sämtliche Bildfehler müssen Käufer vorher oder per Doppelklick auf ein Bild mit den gegebenen Bildwerkzeugen beseitigen. "Optimieren", das Farbe, Helligkeit und Schärfe automatisch anpasst, genehmigt sich eine etwas längere Bedenkzeit. Mehr Verlass ist auf die drei Regler zu Helligkeit, Sättigung und Kontrast. Rote Augen müssen Anwender mit dem entsprechenden Werkzeug manuell anklicken - mehrmaliges Klicken führt dabei zu besseren Ergebnissen.

© PosterXXL

Im Editor ist die Korrektur von Ausschnitt, Helligkeit und Kontrast kein Problem - ein Bildbearbeitungsprogramm ist dennoch empfehlenswert.

Das im stabilen Karton nach acht Tagen gelieferte Buch kommt ohne Fehler. Bindung und Papierqualität sind einwandfrei. Druckqualität, Farbtreue und Schärfe sind tadellos und entsprechen den Originalen. Nicht bearbeitete Bilder weisen mangels automatischer Korrektur weiter Fehler auf.

Kurzfazit: Die Qualität stimmt, die Lieferzeit ist mit acht Tagen relativ lang. Wer jedoch nicht selbst Hand an seine Bilder legen möchte, greift besser zur Konkurrenz.

www.posterxxl.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tintenstrahldrucker

W-LAN, passable Druckkosten und gute Qualität: Der Canon Pixma IP 8750 zeigt sich im Test als gutes Einsteigermodell zum günstigen Preis.
Dia-Scanner

Mit dem Reflecta ProScan 10T können sie alte Dias digitalisieren. Im Test zeigt der Dia-Scanner ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Zubehör für Spiegelreflexkameras

Wir haben Fototaschen von Booq, Dörr, Crumpler, Hama, Samsonite und Vanguard getestet und stellen Ihnen sechs Modelle für die kleine SLR-Ausrüstung…
Kamerarucksack

63,5%
Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im Test…
Flexibles Mini-Stativ

Das leichte Mini-Stativ erweist sich als flexibler Begleiter für Fotografen.