Testbericht

Plasma-Bildschirme: Visionär

Der Pioneer PDP-503MXE beeindruckte nicht durch seine immense Größe von 50 Zoll - auch wenn eine rund 1,30 Meter große Bilddiagonale Aufsehen erregt -, sondern vor allem durch seine ausgezeichnete Farbqualität. Pioneer erreichte mit additiven Farbfiltern in der Frontscheibe eine Farbtiefe von 576 Millionen Farben - ein Bereich weit außerhalb der Messmöglichkeiten.

© Testlabor Printredaktionen

Plasma-Bildschirme: Visionär

Die Auflösung von 1280 x 768 Pixeln lässt sich videoseitig nur mit einem HDTV-Signal ausreizen.

Die einzige Schwäche: Extrem schnelle Bewegungen wirken über den subjektiven Eindruck hinaus etwas verwischt. Im Normalfall dürfte man dies aber kaum bemerken.

Der PDP-503MXE begeisterte durch sein überaus präzises Bild und vor allem durch die ungewohnten zahlreichen Anschlussmöglichkeiten: S-Video, D-SUB, RGB, DVI und sogar ein eigenes intelligentes System, mit dem vier Bildschirme zu einem großen Gesamtbildschirm zusammengeschlossen werden können.

Zur Remote-Steuerung steht eine RS232-Schnittstelle zur Verfügung. Für den Privatkunden sind 15000 Euro zu viel, aber das Display ist diesen Preis wert. Firmen können den Bildschirm in Konferenzräumen statt eines Beamers nutzen. Das PDP-503MXE ist geräuschlos und selbst bei hell erleuchteten Räumen ohne Einschränkungen benutzbar.

http://www.pioneer.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.