Testbericht

Plantronics .Audio 476 DSP im Test

14.10.2010 von Stefan Schasche

Von Plantronics erreichte mit dem .Audio 476 DSP ein brandneues digitales Headset unser Labor. Was es kann, verrät der Test.

ca. 0:50 Min
Testbericht
image.jpg
© Plantronics

Inklusive dem 180 Zentimeter langen Kabel wiegt das faltbare Headset gerade einmal 106 Gramm. Es sitzt gut auf dem Kopf und macht trotz Plastikbügeln einen durchaus stabilen Eindruck. Das Headset wird per USB an den Rechner angeschlossen und wird von Windows als USB-Audiogerät erkannt. Ein Handbuch gibt es nicht, ist aber wegen der einfachen Bedienung und der Beschränkung auf drei Tasten am Bedienmodul auch nicht notwendig: leiser, lauter, mute - das wars dann auch schon.

Der Klang der Kopfhörer kann ohne Einschränkung als gut bezeichnet werden. Das gilt besonders für die bei Headsets wichtige, glasklare Sprachwiedergabe. Aber auch bei Musik machen die 476 eine ordentliche Figur, wenngleich sich das Headset weder preislich noch klanglich mit ausgewachsenen HiFi-Kopfhörern messen kann.

Plantronics .Audio 476 DSP

Internet: www.plantronics.com, Preis: 60,- €

+ niedriger Preis+ gute Sprachqualität- bei Musik nur Durchschnitt

Preis/Leistung: gut

Wertung: 81 Punkte

Gut ist auch die Qualität des verstellbaren Mikrofons. Im Dauereinsatz kann es unter den Hörmuscheln etwas warm werden.

FAZIT: Das .Audio 476 DSP ist ein hochwertiges, aber dennoch preiswertes Headset für den professionellen Einsatz. Der Klang ist bei Sprache sehr gut, bei Musik ordentlich.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…