Testbericht

Pentax Optio S10

19.1.2008 von Redaktion pcmagazin

Die Optio S10 zeigt mit der hohen Auslöseverzögerung eine typische Pentax-Schwäche. Alles andere passt, einschließlich der Bildqualität und dem fairen Preis von 250 Euro.

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Pentax Optio S10
  2. Datenblatt
Pentax Optio S10 Vorderseite
Pentax Optio S10 Vorderseite
© Archiv

Das einzige 10-Megapixel-Modell kommt von Pentax und hat den aufschlussreichen Namen Optio S10. Das kleine und 132 Gramm leichte Modell bietet ein zweifarbiges Gehäuse in Metalloptik. Trotz der geringen Abmessungen liegt die S10 gut in der Hand; kein Finger verdeckt den kleinen Blitz, und der Daumen hat ausreichend Ablagefläche. So bleibt der leicht rauschende, aber brillante 2,5-Zoll-Monitor von unerwünschten Fingerabdrücken verschont. Die kleinen, gut reagierenden Bedientasten führen unter anderem in das übersichtliche Menü oder die Szenenprogrammwahl mit 14 voreingestellten Modi. Die grüne Taste erlaubt Schnellzugriffe auf vier persönlich gewählte Parameter und erleichtert so eine zügige Bedienung. Positiv ist die Möglichkeit zu manueller Fokussierung, wobei der ganze Monitor zur Lupenansicht genutzt wird, was  die Schärfefindung erleichtert. Die manuelle Fokussierung arbeitet zwar nur zögerlich, aber genau.

Pentax Optio S10 Rückseite
© Archiv

Zu langsam stellt der Autofokus scharf, was zu einer Auslöseverzögerung von 0,89 Sekunden führt, in der Telestellung sogar 1,24 Sekunden. Auch die starke Weitwinkelvignettierung mit 1,4 Blenden fällt negativ ins Auge. Die S10 löst gut auf und behält die Detailtreue auch in den Ecken bei. Das Rauschen bei ISO 100 ist sichtbar, aber akzeptabel und verstärkt sich bei ISO 400 im normalen Rahmen.

Auflösungsdiagramm Pentax Optio S10
© Archiv

Pentax Optio S10

Pentax Optio S10
Hersteller Pentax
Preis 150.00 €
Wertung 56.0 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Pentax

Testbericht

Pentax WG2 GPS: Robuste Outdoorkamera im Test

Mit GPS, robustem Gehäuse sowie Staub- und Wasserdichtigkeit ist die Pentax WG2 GPS für den Outdooreinsatz ausgerüstet. Doch wie steht es um Bedienung…

Pentax Q10 Test

Kompaktkamera mit Wechselobjektiven

Pentax Q10 im Test

Zwischen Kompaktkamera und Systemkamera: Die Pentax Q10 wirkt wie eine verkleinerte SLR. Ist auch ihre Bildqualität auf SLR-Niveau? Wir machen den…

Pentax WG-10 Test

Günstige Outdoorkamera

Pentax WG-10 im Test

Die Pentax WG-10 ist eine günstige Outdoor-Kompaktkamera zum Preis von 200 Euro. Im Test zeigt sie gute Verarbeitung und akzeptable Bildqualität.

Pentax MX-1 Test

Premium-Kompaktkamera

Pentax MX-1 im Test

Die Pentax MX-1 punktet im Test mit edlem Design und guter Bildqualität. Auch für SLR-Fotografen ist die Premium-Kompaktkamera interessant.

Pentax XG-1 im Test

Bridgekamera

Pentax XG-1 im Test

Im Test holt die Pentax XG-1 mit ihrem 52-fach Zoom auch weit entfernte Dinge formatfüllend aufs Bild - und das für einen Straßenpreis unter 300 Euro.