Pearl

Somikon Full-HD-Webcam mit Mikrofon im Check

Mit einer günstigen USB-Kamera stürmt Somikon in den derzeit stark nachgefragten Markt der Webcams. Ob sich der Kauf lohnt, zeigt ein Praxistest.

© Pearl

Gerade zu Beginn der C-Krise im März 2020 erlebten Webcams einen ungeahnten Nachfrageboom. Mehr noch als Haarschneidesets oder Yogamatten waren plötzlich wieder die kleinen USB-Kameras gefragt. In der Folge stiegen die Preise um bis zu 400 Prozent. Wir berichteten über die Webcam-Preise 2020.

Auch heute noch sind Webcams heiß begehrt. Wer in Videokonferenzen ansehnlich rüberkommen will, sollte mindestens ein Modell mit Full-HD-Sensor wählen. Diese sind in der Regel aber erst ab 35 Euro erhältlich (Stand Anfang Dezember 2020). Insofern ist die Full-HD-USB-Webcam von Somikon mit unter 30 Euro preislich äußerst attraktiv. Sie ist unter der Bestellnummer NX-4850 über das Versandhaus Pearl erhältlich.

Entsprechend skeptisch gingen wir an den Praxistest heran. Doch die Somikon-Webcam überraschte uns gleich nach dem Auspacken positiv. Die kleine USB-Kamera ist sauber verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck. Die Halterung besitzt zwei Gelenke und lässt sich als Standfuß einstellen, so dass man die Webcam solo verwenden kann. Oder man klappt die Halterung auf und kann die Webcam oben an seinem PC-Bildschirm einhängen. Wir haben es mit mehreren Monitoren in der Redaktion ausprobiert - fast immer ließ sich eine sichere Position feinden. Schwieriger kann es bei Notebooks werden. Gerade bei keinen Laptops lässt sich die Kamera nicht vernünftig anbringen. Hier stellt man sie am besten neben das Notebook.

Somikon Full-HD-USB-Webcam: Praxistest

Die Installation geht einfach von der Hand. Wir stöpseln das ca. 170 cm lange USB-Kabel an einen freien Port des PCs und schon kann es losgehen. Eine manuelle Treiberinstallation ist nicht erforderlich. In unseren Praxistests mit Skype, Zoom und webcamera.io wurde das Somikon-Gerät sofort erkannt und lies sich problemlos verwenden.

© Pearl

Die Bildqualität in Videokonferenzen kann sich sehen lassen, auch wenn nur max. nur 30 fps in Full-HD möglich sind. Auch bei nicht perfekten Lichtverhältnissen bleibt das Bild hell genug und wir sind gut für andere Gesprächsteilnehmer zu erkennen. Beim genauen Hinsehen im Vollbildmodus merkt man, dass es etwas an der nötigen Detailschärfe fehlt, aber im Großen und Ganzen ist die Bildqualität doch sehr ordentlich. Der oft enttäuschenden Bildqualität vieler Billignotebooks mit fest eingebauter Webcam ist die Somikon Full-HD-USB-Webcam überlegen.

Extras wie eine eigene LED zur Ausleuchtung des Nutzers, Autofokus oder Face Tracking bringt das Somikon-Modell nicht mit, was angesichts des günstigen Preises nicht zu erwarten ist. Allerdings hätten wir uns eine kleine LED gewünscht, die anzeigt, wann die Kamera in Betrieb ist.

In Sachen Klangqualität können wir uns gut verständlich machen, auch wenn der Ton leicht dumpf und etwas zu leise ist. Zudem ist ein minimales, aber konstantes Hintergrundrauschen vorhanden. Wer mehr Klangqualität benötigt, sollte sich zusätzlich ein gutes Headset anschaffen.

Somikon Full-HD-USB-Webcam: Fazit

Wer dieser Tage eine günstige Webcam für Videokonferenzen mit Kollegen oder entspannte Chats mit Freunden und Verwandten benötigt, macht mit dem günstigen Somikon-Modell (NX-4850) nichts falsch. Die Bild- und Tonqualität reicht für Webcam-Einsteiger vollkommen aus. Gegenüber vielen integrierten Notebook-Webcams ist das Somikon-Modell ein klares Upgrade.

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Arbeitszeiterfassung

94,0%
Mit dem Reiner SCT Terminal 3 lassen sich Arbeitszeiterfassung und Zutrittskontrollen vereinfachen. Wir haben das…
Business-Monitor

80,0%
Der Samsung C49J890 ist ein LED-Monitor mit 1,2 Meter-Ultrabreitbild und zwei USB-C-Ports. Wir haben den Monitor im…
Business-Monitor

80,0%
Der Acer ProDesigner PE320QK will ein Profi-Display für Kreative sein. Ob der PE320QK auch im Labor überzeugt, zeigt…
Business-Monitor

83,0%
Der Philips P-Line 499P9H ist ein Monitor-Multitalent in XXL-Größe. Wir hatten den Monitor im Test und verraten, für wen…
Pearl

Wie nützlich ein portabler Zweitmonitor sein kann, zeigt unser Praxistest zum mobilen Full-HD-Monitor von Auvisio.