Testbericht

PDAs: Taschenwunder

24.1.2003 von Redaktion pcmagazin

Wer nach einem guten, einfach zu handhabenden Pocket-PC mit Windows-Software auf der Suche ist, dem ist der Toshiba e330 zu empfehlen. Für Musik- oder Videowiedergabe ist das Gerät nur beschränkt einzusetzen.

ca. 0:50 Min
Testbericht
PDAs: Taschenwunder
PDAs: Taschenwunder
© Testlabor Printredaktionen

Beim Auspacken des Toshiba e330 fällt sofort das geringe Gewicht von nur 147 Gramm und das flache Design von nur 12,4 Zentimetern auf. Trotzdem hinterließ das Gerät im Alu-Gehäuse einen stabilen Eindruck. Die Bedienelemente sind bequem angeordnet und ausreichend groß. Einzig beim seitlich angebrachten Regler zum Voice-Recording besteht die Gefahr, dass er beim Herausziehen ungewollt gedrückt wird. Der Touchscreen-Monitor des e330 unterstützt Eingaben mit dem Stift durch eine gute Sensibilität. Bei der Texteingabe kann zwischen Strichzugserkennung, Handschriftenerkennung oder Tastatur gewählt werden. Das Farbdisplay des Pocket-PC liefert ein gut beleuchtetes und kontrastscharfes Bild. Der Monitor misst 3,5 Zoll und ist in der Lage, bei einer Auflösung von 240x320 Pixeln, 64.000 Farben darzustellen.

Zum Lieferumfang des e330 gehört eine Docking-Station über die der Akku des e330 aufgeladen und Daten mit dem PC abgeglichen werden können. Für den Datenabgleich mit dem PC liegt die Software ActiveSync bei. Mit dem Windows Media Player können Video- Sequenzen, MP3- oder WAV-Musikdateien abgespielt werden, wobei Filme nur sehr ruckelig gespielt werden. Wegen des begrenzten Speicherplatzes des e330 sind bei Multimediaanwendungen Zusatzspeicherkarten ein Muss.

http://www.toshiba.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.