Testbericht

PDAs: palm LiveDrive

10.10.2005 von Redaktion pcmagazin

Das LiveDrive sei ein Mobile Manager, so palm, der herkömmliche Handhelds und Smartphones ergänzen soll. Damit sind Nutzer angesprochen, die viele Daten - Dokumente, Bilder, Musik - mit sich führen möchten. Diese Anwender verwöhnt das LiveDrive mit einer 4-GByte-Festplatte und einer intelligenten Synchronisation.

ca. 0:45 Min
Testbericht
PDAs: palm LiveDrive
PDAs: palm LiveDrive
© Testlabor Printredaktionen

Sie gleicht nicht nur Adressen und Termine zwischen Outlook und Handheld ab, sondern synchronisiert beliebige Verzeichnisse auf dem PC mit dem LiveDrive. Dabei werden wahlweise Office-, Bild- und Videoformate automatisch für die mobile Anwendung konvertiert. Windows erkennt das LiveDrive aber auch als Laufwerk, sodass es sich wie mobile Festplatten verwenden lässt. Für den Datenaustausch sind fast alle wichtigen Schnittstellen vorhanden: Infrarot, Bluetooth und WiFi, USB sogar im schnellen Standard 2.0. Der Kartenschacht akzeptiert MMC-, SD- und SD I/O-Karten, eine Digi- Cam-Software gewährleistet den Datentransfer von Speicherkarten auf das LiveDrive. Da Compact- Flash-Karten nicht unterstützt werden, wäre die USB-Schnittstelle als Host wünschenswert, um damit entsprechende DigiCams anzuschließen. Schade ist außerdem, das keine Stereokopfhörer im Paket liegen, um das LiveDrive sofort als MP3- Player benutzen zu können. FAZIT: Endlich protzt ein Handheld mit genügend Speicher und bringt sogar eine geniale Lösung zur Synchronisation der Datenmengen mit. Auf diese Weise ist das LiveDrive Adressmanager, mobile Festplatte und MP3-Player zugleich.

Preis: 499,- Euro Punkte: 87 Gesamtwertung: Sehr gut

http://www.palm.com/de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.