SATA-3-Laufwerk

Patriot P210 im Test

Hohe Kapazität, günstiger Preis. Lesen Sie in unserem Test, was diese SSD noch zu bieten hat.

© Josef Bleier

Patriot P210 mit einem Terabyte
EUR 99,99

Pro

  • sehr gute Transferraten bei großen Dateien
  • günstig

Contra

  • schlechte Transferraten bei kleinen Dateien

Fazit

PC Magazin Testergebnis: gut; Preis/Leistung: gut
81,0%

Gewöhnliche 2,5-Zoll-SSDs sind fast schon wieder aus der Mode gekommen. Wer aber sein Laptop aufrüsten oder seinem Gaming-PC mehr Speicherkapazität spendieren möchte, fährt mit der Patriot P210 gut – sogar sehr gut, wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Die Variante der P210 mit einem Terabyte gibt es für rund 95 Euro im Versand inklusive Versandkosten.

Im Testlabor schlägt sich das SATA-3-Laufwerk wacker. Wir vermerken mit 556 und 519 MByte/s beim Lesen bzw. Schreiben sehr gute maximale Transferraten. Diese werden bei 16 bzw. 4 MByte großen Dateien erreicht.

Im sequenziellen Datenverkehr erreicht die P210 nicht mehr als 468 MByte/s – das geht voll in Ordnung. Bei den 4K-Messungen läuft es aber richtig schief. Hier messen wir lediglich 15,9 MByte/s, noch weniger als beim Vorgängermodell P200. Damit scheidet die Patriot als Windows-System-Platte aus.

Tuning

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.

Details: Patriot P210

  • Preis/Leistung: sehr gut
  • Kapazität: 1000 MByte / 953,9 GiB
  • Anschluss/NAND: SATAIII 6 GByte/s / 3D
  • NAND Seq. Lesen/Schreiben: 433 / 468 GByte/s
  • TBW/MTBF: k.A. / k.A.
  • Garantie/Extras: 3 Jahre / –

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

PC Magazin Testnote: gut

Fazit

Die Patriot P210 ist ein echter Preisknaller mit lediglich 95 Euro! Die Transferraten bei großen Dateien sind sehr gut; bei kleinen überhaupt nicht. Als Spielespeicher ist sie aber empfehlenswert.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

M.2SSD

84,0%
Zwei Jahre sind seit dem Release der Samsung SSD 960 EVO vergangen. Jetzt ist der Nachfolger, die Samsung SSD 970 EVO…
Externe SSD

87,0%
Die externe Thunderbolt-3-SSD von Samsung mit 1 TByte Speicherplatz schreibt schneller als sie liest. Lesen Sie hier…
M.2-SSD

Samsung bringt einen neuen M.2-SSD-Speicher mit NVME-Support: die Samsung SSD 970 Evo Plus. In unserem Test lesen Sie, ob ein Upgrade lohnt.
SSD

87,0%
Wer große Filmsammlungen pflegt, greift meistens zu einer HDD als Speichermedium. Dem möchte Samsung eine Alternative…
SSD-Vergleich

Sie sind neu, jung, etwas speziell, und sie sind die schnellsten Festspeicher, die es derzeit zu kaufen gibt. Diese Solid State Module benötigen das…