Home und Mobile Entertainment erleben
65-Zoll-LCD-TV

Panasonic TX-65HXW904 im Test

Großes TV-Vergnügen zum fairen Kurs – diesen Spagat soll Panasonics neue UHD-LCD-Serie der oberen Mittelklasse schaffen. Dank des doppelt ausgeführten Quattro-Tuners kommen auch Freunde des Linearfernsehens voll auf ihre Kosten. Lesen Sie unseren Test hierzu.

© Panasonic

Panasonic TX-65HXW904 im Test

Pro

  • Unterstützt alle HDR-Formate
  • Quattro-Tuner
  • intuitive Bedienung

Contra

  • flaues Schwarz
  • schwache Lautsprecher

Fazit

video-CHECK!-Urteil: sehr gut

Panasonic spricht bei seiner neuen HXW904-Serie von „eleganter Innovation“. Ob unser 65 Zoll großes Testmodell innovativ ist, klären wir im weiteren Verlauf dieses Artikels. Das mit der Eleganz sollte man aber nicht zu genau nehmen. Unaufgeregt trifft es schon eher. 

Der Vorteil des konservativen Äußeren: Man sieht sich wahrscheinlich nicht so schnell daran satt. Der das Panel umgebende glänzende Metallrahmen kommt zwar im modernen Titan-Look daher, fällt aber vergleichsweise breit aus und lässt den TV damit unnötig wuchtig erscheinen. Dass die Rückseite aus Plastik gefertigt ist, sehen wir den Japanern indes gerne nach – bei einem Preis von nur 1500 Euro. 

Sehr gelungen ist der zweiteilige Standfuß. Nicht nur, dass sich die beiden eleganten Stützen ohne Schrauben innerhalb von Sekunden montieren lassen. Man hat auch die Wahl zwischen einer inneren und einer äußeren Position. Und die Stabilität stimmt obendrein.

Sehr anschlussfreudig

Seit langem ist Panasonic für die hohe Qualität seiner TV-Tuner bekannt. Diese Tradition setzt der TX-65 HXW904 ansatzlos fort. Sein Quattro-Tuner mit Twin-Konzept stellt auch in der TV-Welt 2020 noch eine echte Ausnahme dar. 

Neben den jeweils doppelt ausgeführten DVB-C/­-S/-T-Tunern erlaubt der UHD-LCD die Verteilung des digitalen TV-Signals über das hauseigene IP-Netzwerk, was die Flexibilität bei der Aufstellung weiterer Geräte deutlich erhöht. Auch einen analogen Tuner besitzt der TX-65 HXW904.

© Panasonic

Die optisch eher langweilige, aber seit Jahren bewährte Panasonic-Fernbedienung gehört natürlich auch beim TX-65HXW904 zur Ausstattung.

Lange Feature-Liste

Ein aktueller 65 Zoll großer UHD-TV eines Premium-Herstellers für 1500 Euro klingt per se schon nach einem guten Angebot. Ein Blick auf die Ausstattung verstärkt diesen Eindruck nochmals. So unterstützt Panasonic auch in der mittleren LCD-Serie mit HLG, HDR 10, HDR 10+ und Dolby Vision alle wichtigen HDR-Formate. 

Hinzu kommt noch die objektorientierte Klang-Technologie Dolby Atmos, die auch mit den eingebauten Lautsprechern funktioniert. Die klingen allerdings recht zweidimensional und mittenbetont. Für echtes Kino-Flair ist sicher eine Zusatzinvestition erforderlich.

Toll als TV

Der TX-65 HXW904 wird vom hauseigenen HCX-Prozessor befeuert, den Panasonic laut eigener Aussage in enger Zusammenarbeit mit Hollywood-Profis optimiert hat. Dass sich dieser Aufwand gelohnt hat, zeigt sich direkt nach der Inbetriebnahme. Schon im Auslieferungszustand zaubert Panasonics Mittelklasse-LCD ein äußerst sehenswertes Fernsehbild auf den Schirm.

Gerade Hauttöne wirken sehr natürlich, ein wenig zu kühl ist das Bild dennoch. Komfortabel gelingt die Bedienung des TV-Modus. Dazu trägt vor allem die gelungene HD+ Operator App bei, dank derer sich HD-Sender auch ohne Smartcard empfangen lassen – das erste halbe Jahr sogar ohne Abokosten.

Mehr lesen

Fernseherbegriffe einfach erklärt

Sie wollen einen Fernseher kaufen und studieren die technischen Daten. Ihnen sagen bestimmte Begriffe nichts? Wir haben einen Spickzettel, der…

Gelungenes Bild

Bei der Bildqualität gibt sich der Panasonic TX-65 HWX904 kaum eine Blöße. Verzichten muss man beim 65-Zöller auf ein 100-Hz-Panel und den den prestigeträchtigen Filmmaker-Mode, der den teureren OLED-Modellen vorbehalten bleibt. 

Trösten kann man sich beim TX-65 HWX904 aber mit dem Bildmodus „True Cinema“, der bereits ab Werk sehr gut abgestimmt ist. Zwei Schwächen offenbart das IPS-Panel dennoch: In dunklen Bereichen ist das für diese Panel-Art typische orangefarbene Glitzern wahrzunehmen. Zudem dürfte der Kontrast gern höher ausfallen.

© WEKA Media Publishing GmbH

Bildmessung HDTV - Bei HD-Bildmaterial liefert der TX-65HZW904 eine saubere Farbwiedergabe ab. Die Abweichungen beim Gamma halten sich im Rahmen und der Kon-trast ist mit 823:1 gut für einen IPS-LCD, reicht aber dennoch lange nicht an OLED heran.

Panasonic setzt auch beim TX-65 HXW904 auf die Benutzeroberfläche My Home Screen, jetzt in der aktuellen Versionsnummer 5.0. Gegenüber dem bereits sehr durchdachten Vorgänger hat der Hersteller lediglich Feintuning betrieben. Geht man nun beispielsweise auf das Symbol eines Streaminganbieters wie Netflix oder YouTube, zeigt My Home Screen Miniaturansichten der jeweiligen Inhalte an.

Mit der optisch konservativen, aber intuitiven Fernbedienung navigiert es sich sehr gut durch die übersichtlich strukturierten Menüs. Zur Unterstützung lassen sich die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant heranziehen.

© WEKA Media Publishing GmbH

video CHECK! Preis/Leistung: sehr gut

Die App-Auswahl lässt wie von Panasonic gewohnt fast keine Wünsche offen. Fast, denn ob der Smart-TV künftig auch Disney+ oder Apple-TV unterstützt, ist derzeit noch unklar. Zum Testzeitpunkt wollte der Hersteller dazu noch keine verbindlichen Aussagen machen. Geplant ist aber, dass der Support für Disney+ dann im Laufe des Jahres per Update nachgereicht wird.

Fazit

Gelungene Vorstellung – beim neuen Mittelklasse-LCD von Panasonic gibt es kaum etwas zu meckern. Vor allem beim Linear-TV und der Ergonomie punktet der günstige 65er.​

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

UHD-TV

85,0%
In den letzten Jahren tat sich der Hersteller Hisense sowohl durch massives Sponsoring im Fußballbereich als auch durch…
Lumix Tether for Streaming

Panasonic bietet eine neue kostenlose Software an, mit der Sie viele Lumix-Kameras als Webcam nutzen können. Dabei gibt es jedoch Einschränkungen.
Schnäppchen-Check

TV-Modelle von Samsung zu vergünstigten Preisen: Wir sagen, welche 4K-Fernseher es gibt, was sie kosten und ob es sich lohnt!
65-Zoll-LCD-TV

LG hat sich nicht allein der OLED-Produktion verschrieben, sondern ist auch einer der weltweit größten und qualitativ besten LCD-Lieferanten. Durch…
Sound-Check

Mit ihren Topmodellen setzen die Hersteller noch eins drauf: Schon in der 500-Euro-Klasse sorgten bunte Lichteffekte, Karaokefunktionen und reichlich…