Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Panasonic Lumix DMC-TZ8

Als abgespeckte Variante der 12-fach-Zoomkamera Panasonic TZ10 (Kauftipp Edelkompakte 5/2010) kostet die TZ8 etwa 60 Euro weniger, kommt dafür aber ohne GPS-Modul und mit einem kleineren, geringer auflösenden Monitor aus (2,7 Zoll, 76667 RGB-Pixel).

Inhalt
  1. Panasonic Lumix DMC-TZ8
  2. Datenblatt

© Archiv

Pro

  • Unterstützt SD/SDHC- und SDXC-Karten
  • Fein abgestufter Zoom
  • Liegt sicher in der Hand

Contra

Zudem nimmt die TZ8 Videos ausschließlich in Quicktime Motion JPEG auf, AVCHD-Lite beherrscht sie im Gegensatz zu ihrer großen Schwester nicht. Ansonsten unterscheiden sich die neuen TZ-Modelle kaum: Beide unterstützen neben SD/SDHC- die neuen SDXC-Karten, haben ein weitwinkliges Zoomobjektiv mit 25 bis 300 mm KB-äquivalent, einen mechanischen Bildstabilisator (Objektiv) und einen übergroßen Sensor mit 14 Megapixeln.

Von denen nutzt die TZ8 nur 12 Megapixel, um sowohl im 3:2- als auch im 16:9-Format den großen Bildwinkel beizubehalten. Anders als die Durchschnittskompakte erlauben TZ8 und TZ10 die manuelle Zeit- und Blendenvorwahl, können bis zu drei benutzerdefinierte Aufnahmeprofile speichern und liegen sicher in der Hand. Das Zoom ist relativ fein abgestuft, der Autofokus zuverlässig.

Im Messlabor wird klar, dass es sich bei TZ8 und TZ10 um nahezu baugleiche Geräte handelt: Sie finden gleichermaßen einen guten Kompromiss zwischen hoher Auflösung, geringem Bildrauschen und schwachem Texturverlust.

Fazit: Insgesamt liegt die TZ8 mit 65 Gesamtpunkten nur knapp hinter der TZ10 und mehr als 20 Prozent über dem Kompaktkameradurchschnitt. Testsieger!

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-TZ8

Panasonic Lumix DMC-TZ8
Hersteller Panasonic
Preis 220.00 €
Wertung 65.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix SZ9 kommt mit 10fach optischem Zoom, 16,1-Megapixel-Sensor und WLAN. Im Test prüfen wir die Bildqualität der Kamera.
Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix LF-1 setzt als kompakte Digitalkamera auf einen 12-Megapixel-Sensor im 1/1,7-Zoll-Format. Eine gute Entscheidung, wie der Test…
Kompaktkamera

Mit ihrem 60-fach Zoom legt die Panasonic DMC-FZ72 die Messlatte in der Megazoom-Klasse auf eine neue Höhe. Stimmt auch die Bildqualität?
Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix TZ61 vereint jackentaschentaugliche 240 Gramm und ein 30-faches Zoom. Wir prüfen im Test, ob auch die Bildqualität stimmt.
Bridgekamera

Panasonic verspricht mit der Lumix DMC-FZ1000 nicht weniger als "die ultimative Hybrid-Bridgekamera". Der Test zeigt: Panasonic hält Wort.