Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Panasonic Lumix DMC-FX55

Inhalt
  1. Panasonic Lumix DMC-FX55
  2. Datenblatt

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-FX55 Vorderseite

1/2,5-Zoll-CCD/8 Megapixel/330 €

Die Lumix DMC-FX55 richtet sich an Fotografen, die sich lieber auf die Kamera-Automatik als auf ihr eigenes Technikwissen verlassen: Sie verzichtet konsequent auf manuelle Modi, Einstellmöglichkeiten für Schärfe, Kontrast, Farbsättigung und Blitzlichtkorrektur. Dafür wartet die kompakte Weitwinkelkamera mit 28-100 mm Brennweite, einem optischen Bildstabilisator und einem rauscharmen, großzügigen 3-Zoll-Monitor auf. Anstelle der Vierrichtungswippe gibt's einen etwas klein geratenen Joystick.

Die Auflösung erreicht 8-Megapixel-Niveau. Dank hohem Objektkontrast kann die FX55 auch ausgeprägte Schatten- und Lichtpartien mit Zeichnung darstellen. Während sich der Visual Noise bei ISO 100 in akzeptablen Grenzen hält, wächst er bei ISO 400 auf 4,5 VN, was die sonst gute Bildqualität deutlich abwertet. Da das Autofokustempo passt, vergeben wir trotzdem den Kauftipp Design.

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-FX55

Panasonic Lumix DMC-FX55
Hersteller Panasonic
Preis 230.00 €
Wertung 56.0 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix LF-1 setzt als kompakte Digitalkamera auf einen 12-Megapixel-Sensor im 1/1,7-Zoll-Format. Eine gute Entscheidung, wie der Test…
Kompaktkamera

Mit ihrem 60-fach Zoom legt die Panasonic DMC-FZ72 die Messlatte in der Megazoom-Klasse auf eine neue Höhe. Stimmt auch die Bildqualität?
Kompaktkamera

Die Panasonic Lumix TZ61 vereint jackentaschentaugliche 240 Gramm und ein 30-faches Zoom. Wir prüfen im Test, ob auch die Bildqualität stimmt.
Bridgekamera

Panasonic verspricht mit der Lumix DMC-FZ1000 nicht weniger als "die ultimative Hybrid-Bridgekamera". Der Test zeigt: Panasonic hält Wort.
Systemkamera

Panasonics neueste Systemkamera mit 16-Megapixel-Sensor für rund 500 Euro bietet sie mehr Selfie-Funktion denn je.