Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Panasonic Lumix DMC-FX37

Panasonic stellt die FX37 als Lifestyle-Kamera vor und steckt sie in ein schmales, wahlweise schlicht schwarzes oder auffallend buntes Aluminiumgehäuse. Die Ausstattung umfasst ein Objektiv mit 25 mm Weitwinkel und optischem Bildstabilisator sowie eine HD-Videofunktion. Der Autofokus findet abgesehen von wenigen Ausnahmen zielsicher die richtige Einstellung. Und das Menü ist übersichtlich, obwohl es aus zwei vierseitigen Scrolllisten besteht. Die Aufnahmen lassen nur maßvolle Rauschstörungen erkennen (1,1 VN bei ISO 100 bzw. 2,3 VN bei ISO 400), und die Farben wirken natürlich. Wegen der deutlichen Randabschattung um eine volle Blende (Weitwinkel) vergeben wir einen halben Minuspunkt. Auflösung und Tempo gehen in Ordnung: Die FX37 stellt zwischen 815 und 1145 LP/BH dar, nimmt 2,5 B/s in Serie auf, ist nach 1,5 s startklar und löst nach durchschnittlichen 0,55 bis 0,62 s aus.

Inhalt
  1. Panasonic Lumix DMC-FX37
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Auflösungsdiagramm Panasonic Lumix DMC-FX37

© Archiv

Panasonic Lumix DMC-FX37

Panasonic Lumix DMC-FX37
Hersteller Panasonic
Preis 230.00 €
Wertung 64.5 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr zum Thema

Nokia 9 PureView: Kamera im Test
Smartphone Kamera

Nokia schwimmt mit dem aktuellen Modell gegen den Strom. Das 9 PureView setzt auf fünf Kameramodule mit gleicher Brennweite und eine Verrechnung von…
Sony Xperia 1: Kamera im Test
Smartphone Kamera

In der Welt der Kameras ist Sony ein großer Name. Bei Smartphones ist der Marktanteil eher klein. Das will Sony mit dem Xperia 1 ändern. Wir testen,…
Canon EOS 250D vorne
Einsteiger-DSLR

Die Canon EOS 250D lockt mit 24-MP-Auflösung, verbessertem Dual-Pixel Autofokus, 4K-Videoaufnahme, ausklappbarem Monitor und mehr. Hier unser Test.
Honor 20 Pro: Kamera im Test
Smartphone Kamera

Honor verpackt im Honor 20 Pro die Technik der Mutter Huawei etwas günstiger und bietet viel Leistung zu einem kleineren Preis. Zum Fotografieren…
Sony A7R IV
Spiegellose Systemkamera mit Vollformat-Sensor

Sony hat mit der A7R IV sich selbst übertroffen. Das Kameragehäuse wurde überarbeitet, der OLED-Sucher verbessert und der Autofokus weiterentwickelt.