AV-Receiver

Lesertest Teil 2 von Uwe Neustein

1.1.1970 von Redaktion videohomevision

ca. 1:20 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Onkyo TX-NR646 im Lesertest - Teil 2
  2. Lesertest Teil 2 von Alexander Beck
  3. Lesertest Teil 2 von Christoph Reschke
  4. Lesertest Teil 2 von Niklas Börstinghaus
  5. Lesertest Teil 2 von Rafael Kuhn
  6. Lesertest Teil 2 von Uwe Neustein
Onkyo TX NR646 im Test
Onkyo TX NR646 im Test
© Weka/ Archiv

Beim Onkyo TX-NR646 habe ich mit den Netzwerkfunktionen AirPlay und Bluetooth integrierte Features, die mein Pioneer SC 2022 nur mit externen Geräten unterstützt. Diese gehen jedoch ins Geld. Ein erster Punktsieg für den Onkyo TX-NR646.

Der Onkyo TX-NR646 lässt sich einfach bedienen, denn er zeigt alles Notwendige auf dem TV an. Die Einrichtung des Internetzugangs läuft flott und die Verbindung ist stabil. Dann stellte ich die Verbindung zwischen dem Tab Z2 von Sony mit dem Onkyo TX-NR646 per Bluetooth her, der Onkyo TX-NR646 hat sich sofort mit dem Sony Tablet Z2 verbunden und konnte meine Musikalben in der Amazon Musik Cloud Bibliothek problemlos abspielen.

Onkyo TX NR646
Onkyo TX NR646 im Einsatz bei Uwe Neustein.
© Weka/ Archiv

Die Cloud-Songs spielt der Onkyo TX-NR646 in 7.1 – Der Klang ist für mich überraschend gut. Dass mit dem Onkyo die Möglichkeiten bestehen, ohne zusätzliche Kosten und Geräte alle Medien nutzen zu können, ist für mich eine Bereicherung, die der Onkyo dem meinem Pioneer SC 2022 voraus hat. Ich bin wirklich beeindruckt von dem Onkyo TX-NR646.

Der Onkyo TX-NR646 ist in meinem Home Cinema angeschlossen, bestehend aus einem 7.1-System (Elac 301.2 und der Subwoofer Elac 2040). Blu-ray-Filme spielt der Panasonic DMB-BDT 700 dem Onkyo TX-NR646 zu. Der Onkyo leitet das Bild wiederum an einen Panasonic 65 STW 60. Für den Test liefen die Filme Star Wars: Episode 2 - Angriff der Klonkriger und Pacific Rim, Avatar und Tron.

Der Onkyo TX-NR646 hat mich sehr beeindruckt: die Performance, die Breite, Klangbühne und der Sound aus allen Richtungen war schlichtweg eine beeindruckende Vorstellung. Ich kann nicht genug bekommen, egal ob Musik via Internet oder Bluetooth von Audio-Blu-rays und CDs. Es macht Spaß, mit dem Onkyo TX-NR646 meiner Leidenschaft nachzugehen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Onkyo TX RZ800

AV-Receiver

Onkyo TX-RZ800 im Test

Der AV-Receiver Onkyo TX-RZ800 unterstützt die Formate Dolby Atmos und DTS:X. Wir haben die IFA-Neuheit getestet.

Lesertest Onkyo TX-NR646

Amazon

Onkyo TX-NR646: AV-Receiver mit Dolby Atmos im Blitzangebot

Der AV-Receiver Onkyo TX-NR646 ist ab 15:30 Uhr im Amazon-Blitzangebot. Der Preis für den Einstieg in Dolby Atmos könnte sich runden 400 Euro…

AV Receiver

Marantz, Onkyo und Pioneer

AV-Receiver Test 2016: Drei Modelle ab 1.300 € im Vergleich

Wir lassen im AV-Receiver Test 2016 die Modelle Marantz SR6011, Onkyo TX-RZ810, Pioneer SC-LX501 gegeneinander antreten.

Pioneer, Marantz und Onkyo

Pioneer, Marantz und Onkyo

AV-Receiver Test 2017: Drei Einsteigermodelle im Vergleich

Pioneer, Marantz und Onkyo: Wir haben für unseren AV-Receiver Test 2017 drei aktuelle Modelle verglichen. Wer wird Testsieger?

Technisat Receiver

Private HD-Sender

Technisat DIGIT S4 Freenet: Der Satellitenreceiver im Test

75,0%

Neues zum HDTV-Empfang über Satellit: Die Entschlüsselung der Privaten ist nun auch über Freenet möglich. Wir haben Technisats DIGIT S4 Receiver…