Gaming-PC

One AMD FX-6300 im Test

7.1.2014 von Matthias Metzler

Beim One FX-6300 schlägt das Herz preisbewusster Gamer höher. Die Radeon-R9-270X-Grafikkarte liefert eine gute 3D-Performance selbst bei aktuellen Spielen.

ca. 0:55 Min
Testbericht
One AMD FX-6300
One AMD FX-6300 im Test
© One

Pro

  • gute 3D-Leistung

Contra

  • CPU- und Systemleistung mäßig

Gaming-PCs müssen nicht teuer sein: Für den One Computer AMD FX-6300 wandern nur 700 Euro über die Ladentheke. Im FX-6300 steckt trotz des günstigen Preises eine HIS-IceQ-X²-Turbo-Grafikkarte mit Radeon R9 270X.

Mit dieser neuen Karte aus der oberen Mittelklasse liefert der Rechner im 3DMark Fire Strike immerhin 5195 Punkte. Die Leistung reicht auch für aktuelle Spiele in Full-HD-Auflösung aus, wenn man die Qualitätseinstellungen etwas niedriger setzt. Weniger gut schlägt sich der One Gaming PC AMD FX-6300 bei der CPU- und der Systemleistung. Denn der namensgebende AMD-Sechskern-Prozessor liefert im Cinebench nur 4,51 Punkte, im PC Mark 7 messen wir befriedigende 3116 Zähler.

Auch interessant

Gaming

Neues Gaming Headset von Cooler Master

WLAN HDDs im Test

Diese Drahtlos-Festplatten sind Ihr Geld wert

Xbox One oder PS4?

Playstation 4 gegen Xbox One im großen Test und…

Neuerscheinungen Dezember 2014

Spiele-Releases für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 im…

Als Basis für die CPU dient ein Micro-ATX-Mainboard von Gigabyte, der 8 GByte große Speicher besteht nur aus einem Riegel, zwei Module wären besser, da so beide Speicherkanäle der CPU genutzt würden. Als Festplatte ist die Seagate ST1000LM014 mit einem TByte Kapazität und 8 GByte Flash-Speicher eingebaut. Das bringt zwar keine höhere Leistung, aber bessere Zugriffszeiten.Das optische Laufwerk im One kann auch Bluray-Disk abspielen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Der neue Aldi-PC Medion Akoya P5220 D (MD8816) mit Gaming-Leistung mit Einschränkungen.

Aldi-PC mit Windows 8

Meinung zum Medion Akoya P5220 D - Gaming-Power mit…

Bei Aldi steht derzeit der Medion Akoya P5520 D inklusive Windows 8 für 599 Euro. Unsere Meinung: Die CPU von Intel ist flott. Der Grafikkarte geht…

Nenotec SpeedLine Rocket SuperSilent im Test: Innenansicht

Testbericht

Nenotec SpeedLine Rocket SuperSilent im Test

Unser Testgerät Nenotec SpeedLine Rocket SuperSilent ist ein fast lautloser Gaming-PC mit GTX-680-Grafikkarte und auf 4,2 GHz übertaktetem…

Wir haben den ARLT MR. GAMER X-TREME R9-290X II im Test.

Spiele-PC

Arlt Mr. Gamer X-Treme R9-290X II im Test

Der Mr. Gamer X-Treme R9-290X II von Arlt ist nicht nur schnell, sondern auch leise. Dass die Grafikkarte Lightning heißt, passt ins Bild. Wir haben…

MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test

Gaming-PC

MIFcom Battlebox Smokin' Aces Edition GTX970 im Test

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…