Erschwinglicher Gaming-PC

OMEN by HP 880-060NG im Test

16.11.2017 von Stefan Schasche

Der OMEN by HP 880-060NG ist ein gut ausgestattetes Einsteigermodell mit Ryzen-5-Prozessor, Geforce GTX 1050. Wir haben den Komplett-PC im Test.

ca. 1:30 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Omen HP 880-060NG
© HP

Pro

  • günstiges Einsteigermodell
  • ausgezeichnete Verarbeitung
  • nachrüstbar

Contra

  • nur ein 8 GByte Riegel verbaut
  • Grafikkarte: Leistung nicht ausreichend für 4K-Spiele

Fazit

PC Magazin Testurteil: 80 Punkte (gut)


80,0%

Nicht jeder hat ein unbegrenztes Budget, um es in einen neuen Gaming-PC zu stecken. Dass man aber auch zu einem vergleichsweise geringen Preis einen ganz brauchbaren Gamer erwerben kann, zeigt der OMEN by HP 880-060NG, der in dieser Reihe das Einsteigermodell darstellt. 

Natürlich sind 1.000 Euro auch eine Stange Geld, doch dafür bekommt der Käufer beim 880-060ng auch einen durchaus fairen Gegenwert. Vom schnellen Ryzen-5-Prozessor über eine Geforce GTX 1050 bis hin zu jeweils einer HDD und SSD reicht die Ausstattung, die in einem futuristischen Gehäuse mit Gaming-typischer, steuerbarer Außenbeleuchtung steckt. 

Der PC ist ausgezeichnet verarbeitet und die Leitungen perfekt verlegt, hier gibt es überhaupt nichts zu bemängeln. Eher dagegen beim RAM, denn hier wurde, vermutlich um den kritischen Preispunkt unter 1.000 Euro treffen zu können, nur ein einzelner Riegel mit acht GByte verbaut. 

Auf die Vorteile des schnelleren Dual-Channel-Betriebs mit zwei identischen Riegeln muss der Käufer demnach verzichten. Allerdings sind drei Slots frei, die Möglichkeit der Nachrüstung ist also gegeben. Das gilt auch für die Festplatten, denn oben an der Vorderseite des Gehäuses befinden sich hinter einer Plastikklappe zwei Einschübe für zusätzlichen Massenspeicher.

6 Tipps für sicheres Einkaufen im Internet

Quelle: PC Magazin
Ratgeber Online-Shopping: Diese Tipps sollten Sie unbedingt beachten, wenn Sie im Internet sicher einkaufen wollen.

Im Labor erreichte der Rechner zwar gute, aber keine herausragenden Ergebnisse, was angesichts des Preises auch nicht zu erwarten war. Ein wirklicher High-End-Gamer ist dieser Omen mitnichten. Wer anspruchsvoll ist und ein größeres Budget zur Verfügung hat, der ist mit einem der teureren Omen-Modelle also besser bedient. 

Zur Grafik: Die Geforce GTX 1050 bietet ordentliche Leistungswerte, sie ist am Ende aber deutlich langsamer als die teureren Top-Modelle von Nvidia. Vor allem für 4K-Spiele reicht die Leistung nicht aus, und hier heißt es dann, entweder auf entsprechende Spiele bzw. Einstellungen zu verzichten oder erneut Geld zu investieren.

Testsiegel pc-magazin.de 11-2017 gut
© WEKA Media Publishing GmbH

Fazit:

Der Omen 880-060ng ist ein ordentlich ausgestatteter Einstiegs-Gamer für Anwender mit eingeschränktem Budget. Eine spätere Nachrüstung ist bei diesem Rechner allerdings sehr einfach erledigt.

Daten:

  • CPU: AMD Ryzen 5 1400 4-Core / 3,2 GHz
  • RAM: 8 GByte / DDR4-2400
  • Grafik: Nvidia Geforce GTX 1050
  • Festplatten: 1 TByte HDD / 256 GByte SSD
  • Mainboard: HP 8309
Vollbildansicht
Benchmark Ergebnis
3D Mark Fire Strike 6.163 Punkte
3D Mark Cloud Gate 21.024 Punkte
PC Mark 8 4.566 Punkte
Cinebench R11.5 CPU 7,73 Punkte
HD Transfer Lesen (SSD) 1.381 MByte/s
Omen HP 880-060NG HDD
Zwei weitere Festplatten lassen sich in wenigen Sekunden auf einfache Weise nachrüsten.
© HP

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mann Gaming extrem Fotolia 141574959

Gaming-Notebooks

Gaming-Notebooks im Test: Schenker, HP, Asus & MSI

Viele Gamer greifen statt zu einem PC lieber zum praktischen Notebook: Einerseits ist es mobil, andererseits schnell in der Schrankschublade…

HP Omen X 2S

Gaming-Notebook

HP Omen X 2S: Gaming-Notebook im Test

91,0%

Die Top-Version des HP Omen X 2S liefert im Testlabor tolle Leistungswerte ab. Das 4K-Display und die RTX-2080-Grafik, die immerzu läuft, kosten aber…

OMEN Gaming PC

Omen 25L und Omen 30L

HP Omen: Gaming-PCs mit neuen Intel-CPUs und Ryzen 3000

HP stellt die neuesten Mitglieder seiner Omen Gaming-PC-Reihe mit Comet Lake S oder Ryzen 3000 vor. Das bieten die neuen Desktops mit Intels…

27-Zoll-Gaming-Monitore im Test 2020

Gaming-Displays

Gaming-Monitore im Test 2020: Welcher 27-Zoll-Bildschirm ist…

Gaming-Monitore mit 27-Zoll-Diagonale bieten derzeit die beste und preiswerteste Kombination aus hoher Auflösung und hoher Bildwiederholrate. Wie…

HP-Omen-Citadel-Test-Aufmacher

Gaming-Chair

HP Omen Citadel im Praxis-Test: Gaming-Stuhl mit Charakter

Der Name HP Omen ist vor allem für starke Laptops bekannt. Passend dazu gibt es auch einen Gaming-Chair. Was der HP Omen Citadel kann, zeigt der…