Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Olympus Zuiko Digital 4-5,6/9-18 mm ED SWD - Weitwinkelzoom

Das Weitwinkelzoom mit dem attraktiven Brennweitenbereich ist mit 550 Euro deutlich günstiger als die bisherigen Olympus-Zooms in diesem Segment.
Doch qualitativ muss man keine Abstriche machen, denn die für ein Objektiv dieser Brennweite typischen Fehler treten kaum auf. Schärfe, die in den Ecken nur geringfügig nachlässt und günstige Werte für Vignettierung und Verzeichnung können überzeugen. Auch die geringe Lichtstärke wird  dadurch relativiert, dass schon bei voller Öffnung gute Kontrastwerte erzielt werden.

Inhalt
  1. Olympus Zuiko Digital 4-5,6/9-18 mm ED SWD - Weitwinkelzoom
  2. Datenblatt

© Archiv

Das Weitwinkelzoom mit dem attraktiven Brennweitenbereich ist mit 550 Euro deutlich günstiger als die bisherigen Olympus-Zooms in diesem Segment.

Doch qualitativ muss man keine Abstriche machen, denn die für ein Objektiv dieser Brennweite typischen Fehler treten kaum auf. Schärfe, die in den Ecken nur geringfügig nachlässt und günstige Werte für Vignettierung und Verzeichnung können überzeugen. Auch die geringe Lichtstärke wird  dadurch relativiert, dass schon bei voller Öffnung gute Kontrastwerte erzielt werden.

Fazit: Überzeugendes Weitwinkel-Zoom für die Olympus E-3 - digital empfohlen.

© Archiv

© Archiv

© Archiv

Olympus Zuiko 4-5,6/9-18 mm SWD ED (Olympus E-3)

Olympus Zuiko 4-5,6/9-18 mm SWD ED (Olympus E-3)
Hersteller Olympus
Preis 500.00 €
Wertung 80.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Mittelformatkamera

Der schwedische Hersteller Hasselblad bringt mit der X1D II 50C die zweite Generation seiner Mittelformatkamera auf den Markt. Hier unser Test.
Spiegelreflexkamera mit Kleinbildsensor

Die erste neue Nikon des Jahres ist eine Spiegelreflexkamera mit Kleinbildsensor – die D780 löst die D750 ab. Es bleibt bei 24 Megapixeln, doch hat…
Smartphone-Kamera

Das aktuelle Topmodell von Xiaomi hat gleich fünf Kameras auf der Rückseite - mit bis zu 108 MP. Ist das Pixelprotzerei oder tatsächlich von Vorteil?
APS-C-Kamera

Mit der X-T4 bringt Fujifilm die wohl attraktivste Kamera der gesamten X-Serie auf den Markt. Die Neue baut auf der X-T3 auf, profiliert sich aber mit…
Kleinbildkamera mit Messsucher

In der letzten ColorFoto haben wir die Leica M10 Monochrom getestet, nun kommt die „bunte“ Schwester auf den Prüfstand. Die M10-R arbeitet ebenfalls…