Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Olympus SP-560UZ

Die Olympus SP-560UZ tritt in unmittelbare Konkurrenz zur Panasonic DMC-FZ18: Auch sie lockt mit einem 18fach-Zoom-Objektiv mit echter Weitwinkelbrennweite und Bildstabilisator, in diesem Fall einem mechanischen.

© Archiv

Olympus SP-560UZ Vorderseite

Sie speichert als einzige Kandidatin ein benutzerdefiniertes Aufnahmeprofil, und der Blitz erreicht eine hohe Leitzahl 8. Dass die SP-560UZ mit 464 g vergleichsweise viel wiegt, hat sie unter anderem den vier AA-Batterien zuzuschreiben. Dennoch liegt sie mit ihrem gummierten Griff sehr gut in der Hand. Das Menü ist jedoch etwas unübersichtlich, und der Fotograf legt sich mit ihr zwangsläufig auf weniger verbreitete XD-Speicherkarten fest.

Die Auflösung ist durchschnittlich, beim Rauschen schlagen sich die 4,2 VN bei ISO 400 deutlich auf die Bildqualität nieder. Im Tele zeigt die Olympus noch andere Schwächen, etwa eine hohe Randabschattung und Verzeichnung sowie eine lange Auslöseverzögerung von einer Sekunde.

Detaillierte Testergebnisse - Olympus SP-560UZ

© Archiv

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Outdoor-Kompaktkamera

Mit der Stylus Tough TG-2 verspricht Olympus "maximale Robustheit für extreme Situationen". Und auch die inneren Werte klingen interessant.
Kompaktkamera

Stoßfest, wasserdicht, frost- und bruchsicher: Die Olympus TG-830 lockt mit Robustheit. Doch wie steht es um Bedienung und Bildqualität?
Kompaktkamera

Mit ihrem Sucher setzt die Olympus Stylus 1 im Test neue Maßstäbe in der Kompaktkamera-Klasse. Auch sonst kann die Edelkompakte überzeugen.
Kompaktkamera

Sie sieht aus wie eine PEN, ist aber eine klassische Kompakte: Die Olympus Stylus SH-1 verbindet zwei Welten in einer Kamera. Im Test zeigt sie, was…
Testbericht

Die Olympus Pen E-PL7 erweist sich im Test als schnelle Systemkamera in einem edlen Metallgehäuse. Wir zeigen, was die Kompaktkamera sonst noch…