Digitale Fotografie - Test & Praxis
Objektivtest

Olympus M.Zuiko 4-5,6/9-18 mm ED - an Olympus PEN E-P1

Auch dieses Weitwinkel für 540 Euro kann die "Spiegel-Dividende" einfahren:

Inhalt
  1. Olympus M.Zuiko 4-5,6/9-18 mm ED - an Olympus PEN E-P1
  2. Datenblatt

© Archiv

Da die E-P1 ohne Spiegelkasten arbeitet, kann der Objektivkonstrukteur mit der letzten Linse näher an den Sensor rücken und kompromissloser den Objektivaufbau gestalten.

Ein solches Zoom wäre in Hinsicht auf Preis, Leistung und Maßen an einer echten SLR nicht möglich - ultrakompakt  und dennoch mit recht guter Abbildungsleistung geht es nur ohne Spiegel. Die Kurven für die abgeblendete Optik liegen unter denen für die offene, weil die Beugungsunschärfe hier zuschlägt. Nur bei der kürzesten Brennweite ist die Verzeichnung störend. Hinzu kommt ein sichtbarer Randabfall - dennoch: digital empfohlen. Solides Zoom für die PEN.

© Archiv

© Archiv

© Archiv

Olympus M.Zuiko 4-5,6/9-18 mm ED (Olympus E-P1)

Olympus M.Zuiko 4-5,6/9-18 mm ED (Olympus E-P1)
Hersteller Olympus
Preis 500.00 €
Wertung 89.5 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Objektiv-Test

Das Olympus M. Zuiko 4-5,6/40-150 mm ist auf KB umgerechnet ein 80-300-Millimeter-Zoom für Micro FourThirds zum Schnäppchenpreis von 290 Euro.
Objektiv-Test

Das Olympus M. Zuiko 1,8/45 mm, eine Portrait-Optik für Micro Four Thirds, beweist sich im Test an der Olympus OM-D EM-5.
Objektiv im Test

Das Makroobjektiv Olympus M.Zuiko 2,8/60 mm Macro erreicht im Test an der Olympus OM-D E-M5 sehr gute Ergebnisse.
Objektiv im Test

Die Tele-Festbrennweite Olympus M. Zuiko 1,8/75 mm gibt im Test an der OM-D E-M5 ein gutes Bild ab.
Objektiv im Test

Im Test an der Olympus OM-D E-M5 muss sich das speziell für spiegellose Systemkameras konstruierte Objektiv Sigma EX 2,8/19mm DN beweisen.