Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Olympus µ 810

Die Olympus µ 810 ist die ideale Kamera für den Badetag im Urlaub. Trübe Wintertage, bei denen die Empfindlichkeit hoch gesetzt werden muss, führen zu sichtbarem Rauschen.

Inhalt
  1. Olympus µ 810
  2. Datenblatt

© Archiv

Olympus µ 810 Vorderansicht

Bei der größeren Schwester der µ 700 hat sich das auffällige Haifischflossen-Design erhalten - ein Hingucker im wertigen Metallgehäuse. Die Kamera kann nicht tauchen, ist aber spritzwassergeschützt, was Strandeinsätzen deutlich entgegenkommt. Auch der 2,5-Zoll-Monitor überzeugt mit Rauschfreiheit und satten 230 000 Pixeln. Der Daumen findet daneben guten Halt, das Modirad ist übersichtlich, im Gegensatz zu dem in drei Bedienelemente aufgeteilten Menü.

© Archiv

Die µ 810 bietet wie die kleinere Schwester einen Guide-Modus. Darüber lässt sich lernen, welche Einstellungen für gewisse Aufnahmesituationen sinnvoll sind.

Eine Guide-Funktion hilft Anfängern, indem sie Kurzbedienanleitungen bereitstellt. Auch die 20 Motivprogramme sind schön dargestellt und erklärt. Wiederum gibt es eine Bestshot-Bildauswahlmöglichkeit, mit der nach einer Serienbildaufnahme die schärfsten Bilder schnell ausgewählt werden können. Alle anderen löscht die Kamera. Die "Antiwackelfunktion" hat einen eigenen Knopf. Dahinter verbirgt sich aber kein Bildstabilisator, sondern nur eine ISO-Anhebung bis ISO 3200, was zu entsprechend massiv verrauschten Bildern führt. Grundsätzlich können hohe Empfindlichkeiten sehr nützlich sein, ersetzen aber keinen Bildstabilisator. Zu den knackigen Farben und dem guten automatischen Weißabgleich kommt eine hohe Auflösung hinzu. Allerdings zeigen ISO-400-Bilder deutliche Rauschartefakte. Mit 0,3 Bildern/Sekunde macht sie die langsamsten Serienschüsse im Vergleich.

© Archiv

Olympus µ-Digital 810

Olympus µ-Digital 810
Hersteller Olympus
Preis 290.00 €
Wertung 49.5 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Outdoor-Kompaktkamera

Mit der Stylus Tough TG-2 verspricht Olympus "maximale Robustheit für extreme Situationen". Und auch die inneren Werte klingen interessant.
Kompaktkamera

Stoßfest, wasserdicht, frost- und bruchsicher: Die Olympus TG-830 lockt mit Robustheit. Doch wie steht es um Bedienung und Bildqualität?
Kompaktkamera

Mit ihrem Sucher setzt die Olympus Stylus 1 im Test neue Maßstäbe in der Kompaktkamera-Klasse. Auch sonst kann die Edelkompakte überzeugen.
Kompaktkamera

Sie sieht aus wie eine PEN, ist aber eine klassische Kompakte: Die Olympus Stylus SH-1 verbindet zwei Welten in einer Kamera. Im Test zeigt sie, was…
Testbericht

Die Olympus Pen E-PL7 erweist sich im Test als schnelle Systemkamera in einem edlen Metallgehäuse. Wir zeigen, was die Kompaktkamera sonst noch…