Testbericht

OctaCam HD-Kamera-Uhr VA-720 mit 720p-HD-Video

Eine Armbanduhr mit unauffällig eingebauter Mini-Kamera. Wir haben das Schmuckstück für Sie getestet.

© PC Magazin / Pearl

OctaCam HD Kamera Uhr VA 720 mit 720p HD Video

James Bond lässt grüßen. Die Mini-Kamera der Uhr wurde absolut unauffällig in das wunderschöne und zeitlose Ziffernblatt eingearbeitet. Neben 720p-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde nimmt sie auch JPEG-Fotos mit einer Auflösung von 12 Megapixeln auf. Ein integriertes Mikrofon sorgt nebenbei für exzellente Tonaufnahmen, die dann nebst Video- und Fotoaufnahmen per USB-Kabel auf den Rechner übertragen werden können.

Alle Aufnahmen werden auf dem integrierten Speicher abgelegt, der mit seiner Größe von acht GByte Platz für 90 Minuten Video bietet. Die 80 Euro teure, sportliche Uhr im coolen Chronographen-Look, die bei Pearl erhältlich ist, ist kompatibel mit Windows, OSX und Linux und wiegt 144 Gramm.

Fazit: Viel mehr als eine schnöde Armbanduhr ist die VA-720 von OctaCam, denn mithilfe einer integrierten HD-Kamera nimmt sie nebenbei per Knopfdruck hochwertige Videos oder Fotos auf.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Digitales Radio

Das DOR-200FM empfängt UKW und digitale Radioprogramme und wechselt ganz einfach per Knopfdruck zwischen den beiden Radiostandards. Unser Test!
Digitales Überwachungssystem

Sie wollen Ihr Heim während des Urlaubs per Kamera überwachen? Dafür eignet sich das digitales Überwachungssystem VisorTech DSC720.mc. Unser Test.
Testbericht

Wir haben die revolt 5in1 Notebook-Powerbank im Test. Bei Bedarf gibt der Zusatzakku sogar Starthilfe für Ihr KFZ.
Testbericht

Lesen Sie unseren Testbericht zur OctaCam Tischuhr mit SD-Videokamera, Audio-Recorder und Wecker.
Testbericht

Sie wollen WLAN-Empfang im Garten oder für Freunde in der Nachbarschaft einen Zugang ermöglichen? Hier ist der Test zum 7links WLR.600-out.