Testbericht

Notebooks: Notebook

18.11.2005 von Redaktion pcmagazin

Das Aspire 5022WLMi von Acer ist ein voll ausgestattetes Notebook, das hauptsächlich als Desktop-Ersatz gedacht ist. Das Gerät bietet ein 15,4-Zoll-Display im Widescreen-Format mit Acers CrystalBrite-Technik, das zwar gut ausgeleuchtet ist und ein scharfes Bild liefert, dafür aber stark spiegelt. Das Turion-Notebook, das mit 1,6-GHz-Prozessor von AMD und 512 MByte Hauptspeicher ausgestattet ist, bringt etwa drei Kilogramm auf die Waage und bietet eine akzeptable Akkulaufzeit von etwa 150 Minuten.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Notebooks: Notebook
Notebooks: Notebook
© Testlabor Printredaktionen

Als Reisebegleiter ist das Gerät für die meisten Anwender aber sicher zu schwer und zu groß dimensioniert. Sehr ordentlich schlug sich das Aspire im Testlabor. Sowohl im Office- als auch im 3DBereich lieferte es gute Werte ab, wobei insbesondere die schnelle RadeonX700-Grafikkarte gefallen konnte. Als sehr schnell erwies sich der Dual- Layer-DVD-Brenner, der dank Slot-In-Technik ohne Schublade auskommt. Auch die schnelle 80- GByte-Festplatte konnte überzeugen. Das Aspire ist angesichts des niedrigen Preises von etwa 1.150 Euro gut verarbeitet. Die Tastatur entspricht in ihrer Größe beinahe einer herkömmlichen PC-Tastatur, sie federt kaum und bietet einen angenehmen Druckpunkt. Bei den Schnittstellen fehlt außer einem Anschluss für eine Docking-Station nichts.

Das Aspire 5022WLMi ist ein sehr brauchbares Desktop-Replacement-Notebook zu einem günstigen Preis. Es ist zwar kein Leichtgewicht, doch als mobiler Rechner für die Reise ist es auch nicht gedacht.

Preis: 1.150,- Euro Punkte: 79 Gesamtwertung: gut

http://www.acer.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test

Gaming-Notebook

MIFcom SG7-M Core i7 - GTX 970M im Test

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.

Dell XPS 13

Ultrabook

Dell XPS 13 im Test

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…

Microsoft Surface 3

Microsoft-Tablet

Surface 3 im Test: Endlich ein Volltreffer

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…

Fujitsu Lifebook T935

Notebook

Fujitsu Lifebook T935 im Test

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.

toshiba kira 107, test, review, ultrabook

Ultrabook

Toshiba Kira 107 im Test

82,0%

Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange nicht auf.