Testbericht

Notebooks: Das Arbeitspferd

14.3.2003 von Redaktion pcmagazin

Das X30 ist ein hervorragendes Business- Notebook für alle, die ein solides, gut verarbeitetes Arbeitspferd für unterwegs benötigen. Es ist gut verarbeitet, leicht und für Officeaufgaben ausreichend schnell.

ca. 0:50 Min
Testbericht
Notebooks: Das Arbeitspferd
Notebooks: Das Arbeitspferd
© Testlabor Printredaktionen

Klein und sehr stabil präsentiert sich das neue Notebook X30 von IBM. Mit einer Bildschirmdiagonalen von 12,1 Zoll, einem Gewicht von 1630 Gramm und einer Akkulaufzeit von über 2,5 Stunden eignet es sich besonders gut als Reisebegleiter.

Wem die Akkulaufzeit trotzdem nicht reicht, der kann für 254 Euro einen Hochleistungsakku erwerben. In der Grundversion mit einem 1200 MHz Pentium 3 Prozessor kostet das X30 etwa 2270 Euro.

Wer ein CD-Laufwerk benötigt, muss noch einmal kräftig investieren: Für die Dockingstation samt DVD/CD-RW-Kombi sind noch einmal 800 Euro zu berappen. Die Dockingstation bietet neben dem Einschub für das DVD/CDRW- Laufwerk eine serielle Schnittstelle sowie einen PS/2-Anschluss. Besonders mit der Komplettausstattung macht das Arbeiten mit dem IBM X30 tatsächlich eine Menge Spaß. Die Office-Leistung ist ordentlich und die Laufwerke sind von ausgezeichneter Qualität. Dazu gesellen sich ein angenehm niedriger Geräuschpegel, eine rundherum solide Verarbeitung sowie zahlreiche Anschlüsse von USB über Infrarot bis Firewire. Zwei Nachteile sollen nicht verschwiegen werden. Zum einen wird das Notebook auf der Unterseite recht warm. Zum anderen ist der integrierte Intel-Grafikchip kein 3D-Wunder. Somit ist es für Actionspiele ungeeignet.

http://www.ibm.com/de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test

Gaming-Notebook

MIFcom SG7-M Core i7 - GTX 970M im Test

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.

Dell XPS 13

Ultrabook

Dell XPS 13 im Test

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…

Microsoft Surface 3

Microsoft-Tablet

Surface 3 im Test: Endlich ein Volltreffer

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…

Fujitsu Lifebook T935

Notebook

Fujitsu Lifebook T935 im Test

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.

toshiba kira 107, test, review, ultrabook

Ultrabook

Toshiba Kira 107 im Test

82,0%

Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange nicht auf.