Testbericht

Notebooks: Alles drann

Beim KT4 Ultra-FISR weiß man gar nicht, wo man mit dem Aufzählen der Features anfangen soll. Zunächst daher der Hinweis, dass es die KT4-Ultra- Serie in verschiedenen Austattungsvarianten gibt. Wir haben uns das Vollprogramm inklusive Waschen und Legen ins Labor geholt.

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Alles drann

Das mit dem VIA KT400 ausgestattete Board kommt mit AMD-Prozessoren bis zum aktuellen XP 2600+ zurecht und bietet als eines der ersten Modelle AGP 8X. Neben drei parallelen stehen zwei serielle ATA-Schnittstellen zur Verfügung, die mit dem RAID-Controller von Promise verbunden sind. Mehrere Blenden, Brackets genannt, sorgen für zusätzliche Erweiterungen. Die DBracket bietet zwei USB-2.0-Schnittstellen und ist mit vier Rot/Grün-LEDs ausgestattet, die über den Zustand des Systems Auskunft geben. Die S-Bracket führt jeweils eine optische und koaxiale digitale Schnittstelle und zwei analoge Line-Out-Anschlüsse nach außen. Auf dem Board selbst sind LAN, Bluetooth, USB 1.0 und 2.0, sowie Firewire- Schnittstellen vorhanden.

Overclocker, die ungern selbst Hand anlegen, können sich (unter Windows) über die FuzzyLogic-Software freuen, mit der sich Parameter wie Frequenzen und Spannungen einstellen lassen. In den Tests erreichte das Board sehr gute Werte und damit die Empfehlung als Top-Produkt.

http://www.msi-computer.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…