Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Nikon AF-S Nikkor 1,4/35 mm am Nikon D7000

Dieses für das KB-Format gerechnete Weitwinkel mit hoher Lichtstärke wird an der D7000 zum Normalobjektiv.

Inhalt
  1. Nikon AF-S Nikkor 1,4/35 mm am Nikon D7000
  2. Datenblatt

© ColorFoto

Obwohl für einen größeren Bildkreis konstruiert, bleiben am APS-C-Sensor vor allem die Auflösungswerte an den Bildrändern niedrig, auch wenn zwei Stufen abgeblendet wird. Eine Auflösung von 900 Linienpaaren in den Ecken ist schlicht zu wenig, zumal das Fünfundreißiger 1800 Euro kostet.

www.nikon.de

© Archiv

Nikon AF-S Nikkor 1,4/35 mm G (Nikon D7000)

Nikon AF-S Nikkor 1,4/35 mm G (Nikon D7000)
Hersteller Nikon
Preis 1650.00 €
Wertung 45.5 Punkte
Testverfahren 1.6

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Objektiv-Test

Mit einem Telebereich, der an der D7000 etwa 127mm KB-Brennweite entspricht, deckt das Nikkor 3,5-4,5/ 24-85mm die meisten Foto-Situationen ab.
Objektiv im Test

Das Nikkor 3,5-5,6/18-300mm DX VR G ED kommt mit großem Brennweitenbereich. Wir prüfen das Objektiv im Test an der Nikon D7000.
Objektiv im Test

Das Tamron AF 2,8/24-70mm Di VC USD ist kein Schnäppchen, liefert im Test an der Nikon D7000 aber gute Bildqualität.
Objektiv im Test

Das 3.200 Euro teure Sigma-Tele kommt mit einer Brennweite von 300 mm. Wir haben es an der Nikon D7000 getestet.
Objektiv im Test

Im Test an der Nikon D7000 erreicht das Nikon AF-S Nikkor 2,8/400 mm VR G ED sehr gute Werte.