Home und Mobile Entertainment erleben
Testbericht

Netgear XAVB5004

Das Netzwerk ist schon lange kein Computerphänomen mehr, sondern hält Einzug in alle Bereiche der Unterhaltungselektronik. Nur dumm, dass sich neben TV-Gerät, Blu-ray-Player und Spielkonsole im Wohnzimmer nur selten eine Netzwerkbuchse befindet. Abhilfe schafft das Powerline-AV-500-Set.

© Netgear

Netgear XAVB5004

© Netgear

Der gängige Weg ist die kabellose Verteilung der Daten mittels WLAN, doch die tatsächlich mögliche Datenrate selbst des schnellen Standards WLAN-n reicht oft nicht, um HD-Filme durch eine massive Wand zu streamen. Die ideale Lösung ist in den meisten Fällen der Versand der Daten durch das Stromnetz.

Hier bietet Netgear ein speziell auf Unterhaltungselektronik und Spielkonsolen abgestimmtes Powerline-AV-500-Set an. Das XAVB5004 besteht aus einem Adapter, der die Internet-Daten des Routers ins Hausnetz einspeist, und einem 4-Port-Gigabit-Empfänger, an den sich Geräte der Heimkino-Anlage anschließen lassen.

Sie tauschen untereinander ihre Daten in Gigabit-Geschwindigkeit aus und werden zügig im HomePlug-AV-Standard vom Internet gefüttert. Für Spieler ist dabei die Unterstützung von QoS für minimale Latenzzeiten wichtig. Wir haben in einer Testumgebung gut 80 Megabit an Nettodaten stabil durchs Stromnetz befördern können.

Genug für HD-Filme in höchster Qualität und gut die Hälfte mehr, als unsere WLAN-n-Single-Band-Verbindung durch eine Rigipswand schafft.

Testurteil:

Netgear XAVB5004

€ 160; www.netgear.de

Gesamtwertung: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Mit dem Vianect AIR TV liefert devolo eine Streaming-Lösung, die dank Wireless-USB-Technik Multimedia-Inhalte in HD-Qualität vom PC oder Mac auf…
Schicker Speicher

Ein nahezu lautloser Alu-Quader, so groß wie ein Karton für Ballerina-Schuhe: So stellt man sich gerne Netzwerk-Speicher ins Wohnzimmer.
Testbericht

YouTube-Filmchen aus dem Internet, Videos auf der Festplatte oder private Bilder auf einem Zusatz-Speicherstick: Sämtliche Inhalte eines Rechners -…
Smart-TVs

...soll die Freiheit bekanntlich grenzenlos sein. Die Cloud bietet tatsächlich unendlich viele Möglichkeiten, um überall und jederzeit auf…
IFA-Neuheiten 2012

Umfangreiche Medienbibliotheken sicher zu Hause speichern und sie gleichzeitig über die Cloud im Heim und unterwegs nutzen - das soll Toshibas erste…