Smartes Licht

Nanoleaf Lines im Test –Hintergrundbeleuchtung im Takt

4.1.2023 von Wolf Hosbach

Von den bunten, im Takt der Musik tanzenden Lichtern von Nanoleaf gibt es eine neue Variante aus Leisten mit Hintergrundlicht. Wir haben sie getestet.

ca. 1:10 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Nanoleaf
Die Nanoleaf Lines leuchten von hinten.
© Nanoleaf

Pro

  • Spannende visuelle Effekte zur Musik
  • Einfache Installation und Konfiguration
  • Viele weite Szenen von anderen Anwendern zum Download

Contra

  • Nicht ganz billig

Fazit

Die Nanoleaf Lines Squared bieten als Hintergrundbeleuchtung viele spannende dynamische Lichteffekte, insbesondere auch im Rhythmus der Musik im Raum.

Der französische Hersteller Nanoleaf hat seine dynamischen und musikgesteuerten Lichtinstallationen um ein Modul erweitert: Die Lines Squared. Dabei handelt es sich um Lichtleisten, die bunt von hinten hervorleuchten und so ein indirektes Leuchterlebnis im Rhythmus der Musik bieten.

Sie eignen sich auch sehr gut für die Anbringung an Möbeln, Schränken oder hinter dem Monitor am Schreibtisch. Die einzelnen 25 Zentimeter langen Elemente lassen sich beliebig verketten und gerade oder in rechten Winkeln ausrichten. Das erste Element, das auch mit dem Stromnetz verbunden ist, enthält ein einfaches Steuerelement, die eigentliche Konfiguration erfolgt aber über die App.

Nanoleaf
Im Test hatten wir das Set mit vier Leuchtleisten für 100 Euro.
© Nanoleaf

Welche Lichteffekte bieten die Nanoleaf Lines Squared?

Mit 16 Millionen Farben und 24 LEDs je Element ergeben sich eine Vielzahl an Lichtspielen, die rhythmisch aufleuchten, flackern, sanft glimmen oder gemächlich fließen, je nach Szene, die der Anwender gewählt hat. Der Ablauf kann dynamisch per Zufall erfolgen oder im Takt der Musik. Auch eine statische und dimmbare Beleuchtung ist möglich.

Der Anwender hat in der App viele fertige Szenen zur Auswahl, oder er gestaltet mit einem Editor eigene Abläufe. Sehr schön sind auch von anderen Anwendern kreierte Szenen, die sich herunterladen lassen (unsere Favoriten: Blinding Lights oder Try this befor you skip).

Nanoleaf
Jede Leiste hat zwei Lichtfelder, die sich mit buntem Licht belegen lassen.
© Nanoleaf

Welche Smart-Home-Eigenschaften bieten die Lines?

Als smartes Gerät lassen sich die Lines mit anderen Nanoleaf-Elementen in virtuellen Räumen und Abläufen verknüpfen. Außerdem gibt es in der App zeitgesteuerte Funktionen. Nach außen ist das Gerät kompatibel mit Thread, Alexa, Google Assistant, Apple Home und IFTTT.

Nanoleaf
In der Nanoleaf-App lassen sich die bunten Szenen wählen (l.), per Zeitplan steuern (m.) oder auf Räume verteilen (r.)
© Weka Media Publishing

Fazit

Die Nanoleaf Lines Squared bieten als Hintergrundbeleuchtung viele spannende dynamische Lichteffekte, insbesondere auch im Rhythmus der Musik im Raum.

PC Magazin CHECK: SEHR GUT
© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

smarte beleuchtung

Smart Home

Philips Hue, Ikea & Co: Smarte Beleuchtung im Vergleich

Smarte Beleuchtung sorgt für ein besonderes Ambiente. Wir vergleichen Philips Hue, Ikea Trådfri, Pearl Luminea und Nanoleaf Light Panels.

Litra Glow

Vlogger und Youtuber

Licht für Influencer – Logitech Litra Glow im Test

Vlogger, Youtuber oder Video-Konferenzer benötigen gutes Licht für professionelle Aufnahmen. PC Magazin testet die neue Spezialleuchte von Logitech.

Roborock S7 Pro Ultra

Smart Home

Roborock S7 Pro Ultra im Test: Es saugt und moppt der…

Automatisch saugen und wischen in einem - das verspricht der Roborock S7 Pro Ultra. Doch wie gut reinigt die intelligente Putzhilfe wirklich? Der…

Hama Wifi Power Strip

Smart Home

Hama Wifi Power Strip im Test – Zeitschaltuhr im Viererpack

Mit der intelligenten Vierfachsteckdose Wifi Power Strip von Hama lässt sich Energie im Haushalt sparen. Ein Praxistest.

tineco-toasty-one-product

Smarter Toaster

Tineco Toasty One im Test: Außen knusprig, innen fluffig

Jederzeit perfekt gebräuntes Toastbrot - mit dem Tineco Toasty One soll das ganz einfach gelingen. Wir haben den smarten Scheibenröster getestet.