Testbericht

Multifunktionsgeräte: Synthese

Lexmark ist mit dem X8310 eine schöne Synthese zwischen Office- und Foto-Multifunktionsgerät gelungen. Mit einer Schwarz- und einer Dreifarbpatrone sowie der optionalen Dreifarb-Fotopatrone ist man für jede Druckaufgabe gerüstet. Neben dem DIN-A4-Flachbettscanner bietet das kompakte Modell einen sehr flachen und damit Platz sparenden integrierten automatischen Dokumenteneinzug.

© Testlabor Printredaktionen

Multifunktionsgeräte: Synthese

Hier lassen sich bis zu 50 Blatt vorlegen und flott in einem Arbeitsgang für die weitere Verarbeitung ablichten. Ein zehnseitiges Textdokument liegt im Standardmodus beispielsweise nach nur knapp vier Minuten als Datei auf der Festplatte. Je höher man die Qualität wählt, desto mehr Zeit muss man einplanen. Wenn man Fotos drucken möchte, kann man diese über die Kartenslots an der Vorderseite des Gehäuses einspeisen oder aber per PictBridge direkt von einer kompatiblen Kamera senden. Die Fotoqualität ist sehr gut, die Farben stellt das X8310 besonders mit der optionalen Fotopatrone natürlich dar. Für den Office- Bereich stellt es ein integriertes Faxmodem mit der Standardübertragungsrate von 33,6 kbps zur Verfügung. Alle Funktionen lassen sich entweder direkt am Gerät über Tastenfeld und Farbdisplay mit Bildvorschau steuern. Lexmark liefert eine umfangreiche aber sehr übersichtliche Software mit, mit der sich alle Aufgaben steuern lassen.

Wer eine kleine Dokumentenzentrale sucht, die nebenbei auch noch in der Lage ist, schöne Fotos zu drucken, ist mit dem X8310 von Lexmark sehr gut bedient.

Preis: 219,- Euro Punkt: 90 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.lexmark.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Farblaserdrucker

Der neue, kompakte Farblaserdrucker von Samsung bietet neben den kabelgebundenen Schnittstellen USB 2.0 und LAN auch eine NFC-Schnittstelle.
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…