Alles drin

MSI Wind Top AE2400

18.8.2010 von Klaus Länger

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. Touch-All-in-One-PCs im Vergleich
  2. Acer Aspire Z5710
  3. Asus Eee Top 2010PNT
  4. Lenovo IdeaCentre A300
  5. MSI Wind Top AE2400

Komplettpaket

image.jpg
Der MSI Wind Top kann mit einem vergleichsweise schnellen ATI-Grafikchip aufwarten.
© PC Magazin

Mit seinem 24-Zoll-Full-HD-Display und einem Intel-Quadcore-Prozessor spielt der MSI Wind Top AE2400 in der selben Liga wie der Acer Aspire Z5710. Als CPU dient beim Wind Top mit dem Core 2 Quad Q9400 noch ein Intel-Prozessor der vorhergehenden Generation. In der Systemleistung ist der MSI mit seiner 2,66-GHz-Quad-Core-CPU auch einen Tick langsamer als der Acer.

Dafür hat der MSI mit seiner ATI Radeon Mobility HD 4670 die Nase bei der 3D-Leistung klar vorn. Die ist mit 3300 Punkten im 3DMark Vantage etwa dreimal so schnell wie der GeForce GT210 im Acer All-in-One. Damit reicht der MSI für weniger anspruchsvolle oder ältere Spiele wie etwa WoW vollkommen aus.

image.jpg
Zum Lieferumfang des MSI Wind Top AE2400 gehört sogar eine kleine Teleskopantenne für den TV-Tuner.
© PC Magazin

Auch an den Laufwerken hat MSI beim AE2400 nicht gespart: Die WD-Festplatte bietet ein Terabyte Kapazität, als optisches Laufwerk wurde ein Blu-ray-Combo-Drive eingebaut. Mit WinDVD 8 ist sogar eine Blu-ray-Playersoftware vorinstalliert, nur leider ohne Integration in das Windows Media Center. Mit Wind Touch Gadget gibt es auch eine eigene Multitouch-Oberfläche, mit YouPaint ein nettes Malprogramm mit Fingerbedienung für Kinder.

Die Zusatzausstattung des MSI-All-in-One kann sich sehen lassen: Zum Lieferumfang gehört nicht nur eine kleine Teleskopantenne für den DVB-T-Analog-Hybrid-Tuner von AverMedia, sondern auch noch eine Halterung für die Wandmontage des 24-Zöllers.

Fazit:

Mit einem Preis von 1300 Euro ist der MSI zwar noch etwas kostspieliger, als der Acer, dafür ist der Wind Top aber besser ausgestattet. Ein weiterer Pluspunkt ist die vergleichsweise schnelle ATI-Grafik.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Acer, PC

ALL-IN-ONE-PC (23,6-Zoll-IPS)

Acer Aspire Z3-600 im Test

Der Acer Aspire Z3-600 mit 21-Zoll-Display überzeugte im Test. Mit seinem integrierten Akku kann der Windows-8-PC mit Touchscreen auch als Tablet…

MSI AG240 im Test: Der neue All-In-One-PC im Review

All-in-One-Rechner

MSI AG240 im Test

MSI hat alles in den All-in-One AG240 gepackt, was gut und teuer ist: Quadcore i7, GeForce GTX 860M und zwei SSDs im Raid-0-Verbund. Der Aufwand zahlt…

HP Envy Recline 27 - Test

All-in-One PC

HP Envy Recline 27 im Test

Der All-in-One-PC HP Envy Recline 27 kann auf Wunsch wie ein Riesentablet bedient werden. Aber auch als Desktop-PC kann er punkten.

Acer Aspire U5-620

All-in-One-Rechner

Acer Aspire U5-620 im Test

Der schlanke All-in-One-Rechner Acer Aspire U5-620 bietet mit einem Quad-Core-Prozessor und einer GeForce GTX 850M viel Leistung fürs Geld. Wir haben…

Dell All-In-One Inspirion 23 7000

All-In-One-PC

Dell Inspirion 23 7000 im Test

Dell hat beim neuen Inspiron 23 7000 eine "RealSense"-Kamera von Intel eingebaut. Im Testlabor muss sich der All-inOne-PC beweisen.