Testbericht

MP3 Software: Die volle Dröhnung

9.4.2004 von Redaktion pcmagazin

Wenn die eigene MP3-Sammlung die Tausend-Stück-Grenze überschreitet, wird es Zeit für digitale Helfer, um den Überblick zu behalten. Wir haben für Sie die aktuellen MP3-All-Round- Programme auf Herz und Nieren getestet.

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. MP3 Software: Die volle Dröhnung
  2. Teil 2: MP3 Software: Die volle Dröhnung
  3. Teil 3: MP3 Software: Die volle Dröhnung
  4. Teil 4: MP3 Software: Die volle Dröhnung
  5. Teil 5: MP3 Software: Die volle Dröhnung
  6. Teil 6: MP3 Software: Die volle Dröhnung
  7. Teil 7: MP3 Software: Die volle Dröhnung
MP3 Software: Die volle Dröhnung
MP3 Software: Die volle Dröhnung
© Testlabor Printredaktionen

Freeware schlägt Kaufprogramme: Zwar ist der Magix MP3 Maker Titanium 2004 mit seinem überragenden Funktionsumfang und seiner einfachen Bedienung ganz klarer Testsieger, unser Spartipp ist jedoch der kostenlose MediaMonkey. Diese Software beherrscht insbesondere viele sinnvolle Funktionen, wenn es ums Verwalten und Erstellen von MP3s geht. Erstaunlich ist dabei, welchen Umfang dieses frei verfügbare Tool hat. Ein Sonderfall stellt das Ashampoo MP3 AudioCenter dar. Zwar sucht man bei diesem Tool vergeblich nach einer Datenbankunterstützung - die gebotenen Funktionen zur MP3-Bearbeitung und Erstellung sind jedoch allemal einen Kauf wert. Bleibt zu guter Letzt noch ein Blick in die nähere Zukunft: Noch haben Stand-Alone- Programme wie das MP3 AudioCenter ihre Daseinsberechtigung. Doch der Trend geht deutlich hin zum Rundum-Komplettpaket. Ob dieses eher wie aus einem Guss wie beispielsweise der MP3 Maker Titanium daherkommt oder in Form von Einzelprogrammen a la Steinberg erscheint, ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die Hauptsache ist doch, dass die Aufgaben rund um MP3 sinnvoll und arbeitserleichternd von den Tools erledigt werden. Und hoffentlich bleiben penetrante Werbeeinblendungen und ständige "Bitte auf das Pluspaket upgraden für nur X Euro!" wie bei der Musicmatch Jukebox eine Ausnahme. Denn an dieser Stelle muss man sich ernsthaft fragen, weshalb man sonst nicht gleich auch Free- und Shareware umsteigen soll.

MP3 Software: Die volle Dröhnung
© Testlabor Printredaktionen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.