Testbericht

MP3-Player: Der kleine von Apple

23.5.2005 von Redaktion pcmagazin

Schlank, leicht, schlicht und einfach stylisch sieht er aus der Flash-Player von Apple. Nicht nur äußerlich erinnert der iPod shuffle an einen USBStick, er kann auch bequem als solcher eingesetzt werden. Dabei ist es egal, ob er nur als Datenspeicher oder als MP3-Player genutzt wird. Teile des Speichers lassen sich also mit Songs auffüllen, während ein anderer Teil des immerhin ein Gigabyte großen Speichers für Daten genutzt werden kann.

ca. 0:50 Min
Testbericht
MP3-Player: Der kleine von Apple
MP3-Player: Der kleine von Apple
© Testlabor Printredaktionen

Mit Daten bestückt, wird der gerade mal 37g leichte iPod shuffle über einen schnellen USB-2.0-Port. Über diese Schnittstelle wird auch der integrierte Akku geladen, der zwölf Stunden lang läuft. Negativ fällt auf, dass der schicke Winzling kein Display besitzt, was der Hersteller aber bei diesem Player zum Prinzip erhoben hat und schließlich auch im Namen steckt. Wer also zu einer bestimmten Zeit ein ganz bestimmtes Musikstück hören will, wird es, trotz einfacher Bedienung über die kreisförmig angeordneten Tasten, schwer haben, den Song zu finden. Statt gezieltem Ansteuern von Musikstücken spielt hier der Zufall Regie. Über einen zusätzlichen Schalter auf der Rückseite des iPod shuffle lassen sich die Songs auch der Reihe nach abspielen. So kommen auch Klassik- und Hörbuchfans auf ihre Kosten. Wie auch bei den größeren Brüdern der iPod-Familie gibt es beim Sound nichts auszusetzen. Dabei spielt der kleine Flash- Player neben dem Apple-eigenen AAC-Format MP3- oder auch WAV-Dateien ab.

Wen es beim Joggen oder etwa im Fitnessstudio nicht stört, dass der trendige Player kein Display hat, für den ist der iPod shuffle ein guter Begleiter.

Preis: 149,- Euro Punkte: 71 Gesamtwertung: gut

http://www.apple.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.