Testbericht

MO-Laufwerke: Schneckentempo

12.9.2003 von Redaktion pcmagazin

So einfach die Installation und der Betrieb auch sind, so enttäuschend sind die Leistungswerte des DynaMO.

ca. 0:55 Min
Testbericht
MO-Laufwerke: Schneckentempo
MO-Laufwerke: Schneckentempo
© Testlabor Printredaktionen

MO-Laufwerke führen seit längerem nur noch ein Schattendasein. DVD- oder CD-Brenner sowie externe Festplatten verdrängen das MO-Medium, das aber dennoch weiterhin seine Daseinsberechtigung hat. Die Medien halten quasi ewig und sind wie Festplatten ansprechbar. Bei Änderungen einer Datei wird daher nicht, wie bei CDs, das ganze Medium komplett neu beschrieben. Der Preis der Medien ist zwar auf unter fünf Euro gesunken, liegt damit beim Gigabyte- Preis aber noch immer hoch. Mit dem DynaMO Pocket präsentiert Fujitsu jetzt ein portables MO-Laufwerk für USB2.0. Es verarbeitet Medien mit einer Kapazität von 640 MByte, was in etwa einer CD entspricht. Das Laufwerk ist klein (14 x 10,76 x 2,3 cm), wiegt nur 400 Gramm und ist unter Windows XP ohne Treiberinstallation einsatzbereit. Seinen Strom bezieht das Laufwerk vom USB-Port, ein zusätzliches Netzteil wird nicht benötigt. Im Testlabor ging das Laufwerk sehr gemächlich zu Werke und erreichte gerade einmal eine Leseleistung von 818 KByte/s. Zum Vergleich: Externe USB2.0-Festplatten schaffen gut das 20- fache. Die Installation eines mitgelieferten Treibers, der die Übertragungsrate steigern sollte, änderte ebenso wie die manuelle Aktivierung des Schreibpuffers nichts am niedrigen Tempo. Fujitsu liefert eine kleine Tasche mit, in dem der Käufer sein Laufwerk nebst Kabel und einigen Medien mit auf die Reise nehmen kann.

http://www.fujitsu.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.