Testbericht

Microsoft Wedge Mouse und Keyboard

25.10.2012 von Klaus Länger

Die erste Microsoft-Maus wurde 1983 auf den Markt gebracht, um Word 1.0 besser verkaufen zu können. Die neuesten Eingabegeräte aus Redmond erfüllen einen ähnlichen Zweck.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Microsoft Wedge Mouse und Keyboard
Microsoft Wedge Mouse und Keyboard
© Hersteller/Archiv

Pro

  • gute Verarbeitung

Contra

  • Bedienung erfordert Eingewöhnung

Fazit

Die beiden Tablet-Eingabegeräte von Microsoft gefallen durch einige raffinierte Details, erfordern aber auch Eingewöhnungszeit. Zudem lässt sich Microsoft das schicke Design auch gut bezahlen.

Sie sind für Windows-8-Tablets maßgeschneidert. Auf den ersten Blick fällt das coole Design der Wedge Tastatur und der Wedge Touch Mouse auf, auch auf den zweiten Blick zeigen sich raffinierte Details. So schaltet sich das 80 Euro teure Bluetooth-Keyboard automatisch ab, sobald die Abdeckung an ihrem Platz sitzt. Zudem kann man die gummierte, mit Carbonfasern verstärkte Abdeckung knicken und als Standfuß für Tablets einsetzen.

Ratgeber: Windows 8 mit Windows-7-Oberfläche

Die Tasten der kompakten, aber dank Aluminumplatte steifen Tastatur stehen eng zusammen, lassen sich aber gut bedienen. Einige der Funktionstasten sind mit den Windows-8-Kommandos Suche, Einstellungen, Teilen und Geräte belegt. Die winzige, keilförmige 70-Euro-Maus wird mit den Fingerspitzen bedient, was eine gewisse Gewöhnung erfordert.

Die Vier-Wege-Scroll-Funktion wird über die berührungsempfindliche Oberfläche der Maus gesteuert. Zoom-Gesten erkennt sie leider nicht. Maus und Tastatur funktionierten im Test auch mit Android-4-Tablets perfekt, an iOS-Geräten kann man nur das Keyboard nutzen.

 

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Wir testen die kabellose Maus Logitech T400 Zone Touch Mouse für Windows 8.

Testbericht

Logitech T400 Zone Touch Mouse im Test

Logitechs kabellose T400 Zone Touch Mouse wurde in Hinsicht auf Windows 8 entwickelt, und tatsächlich erleichtert sie die Bedienung der neuen…

Asus VivoBook S200E: Wir testen das Windows-8-Notebook mit Touchscreen.

Windows 8-Notebook mit Touch

Asus VivoBook S200E im Test

Wir haben das Asus VivoBook S200E im Test. Es ist eines der günstigsten neuen Touch-Notebooks mit Windows 8.

Dell XPS 10 im Test: Das Tablet kommt mit Windows RT und ist eine Surface-Alternative.

XPS statt Surface

Dell XPS 10 im Test

Wir haben das Tablet Dell XPS 10 im Test. Das Tablet mit Windows RT ist eine Alternative zu Microsoft Surface.

Microsoft Sculpt Ergonomic Desktop

Microsoft Tastatur

Microsoft Sculpt Ergonomic Desktop im Test

Microsofts neue Tastatur will unsere Gelenke schonen und gleichzeitig das Tippgefühl nicht vernachlässigen. Ob das gelingt, lesen Sie hier.

Microsoft Surface Pro 3

Testbericht

Microsoft Surface Pro 3 im Test

Das Microsoft Surface Pro 3 ist richtig gut geworden. Im Test zeigt sich, dass sich Microsoft die Kritikpunkte am Surface Pro 2 sehr genau angesehen…