Notebook

Medion Akoya S3409 (MD60234) im Test

Das Medion Akoya S3409 (MD60234) lockt mit 4K-Display, Intel-i7-CPU und SSD. Wir haben das 13-Zoll-Laptop im Test.

© Medion

Medion Akoya S3409 (MD60234): Wir haben das Laptop im Testlabor geprüft.

Pro

  • 4K-Display
  • stilvolles Gehäuse
  • leicht

Contra

  • hoher Preis
  • kurze Akkulaufzeit
  • laute Lüftung

Fazit

PC Magazin-Testurteil: gut, Preis/Leistung: ausreichend
71,0%

Medion steht für Aldi. Und dieser Discounter ist fest verankert mit der Vorstellung, dass dort alles enorm günstig ist. Das Akoya S3409 ist weder billig noch günstig. Fangen wir aber zunächst mit dem Positiven an. Das Medion Akoya S3409 (MD60234) ist in einem stilvollen Plastik-Gehäuse verpackt, der Deckel ist sogar aus einer Alu-Legierung. Das Laptop wiegt unter 1,3 Kilogramm und verfügt über ein sehr gutes Display mit der – für diese Größe – hohen Auflösung von 3.200 x 1.800 Bildpunkten.

Im 3D Mark Cloud Gate erreicht das Testgerät gute 5.846 Punkte, die Datentransferraten der SSD liegen bei über 350 MByte/s, und die Prozessor-Power ist ebenfalls sehr ordentlich mit einem Cinebench-R11.5-Wert von 3,67. Für ein Arbeitsgerät ist das reichlich und bietet damit sogar noch Reserven.

Leider zieht das Display des Medion Akoya S3409 (MD60234) viel Energie. Die Akkulaufzeit ist mit 2:19 Minuten (PCMark 8 Battery Life) gering, was letztlich auch auf den schwachen 43-Wh-Akku zurückzuführen ist. Unter Last stört zudem das relativ laute Lüftergeräusch. Etwas leiser wäre schöner gewesen.

Mehr lesen

Notebook-Kaufberatung

Unsere große Notebook-Kaufberatung zeigt, worauf Sie beim Laptop-Kauf achten sollten und gibt Empfehlungen für aktuelle Modelle.

Fazit

Das Medion Akoya S3409 ist empfehlenswert für Käufer, die unbedingt ein 4K-Display benötigen. Wer mit Full-HD auskommt, findet deutlich günstigere Notebooks im 13-Zoll-Segment.

Medion Akoya S3409: Technische Daten

  • Prozessor: Intel Core i7-7500U (7. Generation) 
  • RAM/Grafik: 8 GByte/Intel HD Graphics 620 
  • HDD/SSD: –/512 GByte 
  • Display: 13,3-Zoll-IPS (3.200 x 1.800 px) 
  • Maße/Gewicht: 327 x 17 x 220 mm/1.287 g


6 Tipps für sicheres Einkaufen im Internet

Quelle: PC Magazin
Ratgeber Online-Shopping: Diese Tipps sollten Sie unbedingt beachten, wenn Sie im Internet sicher einkaufen wollen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Schnäppchen oder nicht?

Aldi Nord lockt ab Donnerstag, 27. September, mit einem Notebook-Angebot - dem Medion Akoya E2294 für 299 Euro. Wir machen den Schnäppchen-Check.
Angebote ab 29. November 2018

Aldi Nord bietet ab dem 29.11.2018 mit dem Medion Akoya E3222 einen aktualisierten Einsteiger-Laptop und mit dem Medion Akoya P62020 einen bekannten…
Einsteiger, Mittelklasse, High-End und Gaming

Der Notebook-Markt ist kaum zu überblicken. Wir haben 18 Laptops ab 500 Euro in den Labortest für Einsteiger, Mittelklasse, High-End und Gaming…
Ab 27. Februar

Aldi hat ab 27.02. den Medion Akoya E15302 im Angebot. Für 499 Euro gibt es einen Aldi-Laptop mit Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD und mehr. Lohnt…
Notebook und mehr ab 2.7.2020

Anfang Juli gibt es neue Technik-Angebote bei Aldi Nord und Aldi Süd. Darunter das Notebook Medion Akoya E14302 und ein WLAN-Repeater. So gut sind die…