Testbericht

Mainboards: Innovation pur

16.8.2002 von Redaktion pcmagazin

Abit hat ein Mainboard ohne Legacy- Schnittstellen hergestellt. Auf COM-Port, Parallelanschluss und Co. hat die Firma verzichtet und stattdessen dem Abit MAX AT7 ausschließlich zeitgemäße Interfaces spendiert: Firewire, USB 2.0 und Einschübe satt für SDCard, Compact Flash, Memory Stick und Co., die per beiliegender Media- XP-Box (die Namensähnlichkeit zu einem bekannten Betriebssystem ist rein zufällig) bequem von der Gehäusefront ausgelesen werden können.

ca. 0:30 Min
Testbericht
Mainboards: Innovation pur
Mainboards: Innovation pur
© Testlabor Printredaktionen

Neben einem Vierkanal-RAID-Controller von HighPoint, der den Anschluss von bis zu vier weiteren ATA- 133-Platten erlaubt, ist das Board mit einem LAN-Controller von Realtek ausgestattet, dessen Ausgang an der (mitgelieferten) ATX-Blende herausgeführt ist. Abgerundet wird die Ausstattung durch einen ebenfalls von Realtek stammenden Audio-Controller, der nicht nur Sechskanal-Sound unterstützt (die Anschlüsse für Subwoofer und vier Boxen sind zusätzlich zu den normalen Audio- Ein- und -Ausgängen auf dem Board angebracht), sondern auch einen digitalen Ausgang bietet.

In den Performance-Tests blieb die Platine im Rahmen dessen, was andere KT333-Boards auch erreichen. Zwar besitzt es nur drei PCI-Steckplätze. Doch fragt sich, was man angesichts der exzellenten Ausstattung überhaupt noch ins Board einbauen will.

http://www.abitmax.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im

SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM

6-TByte-Festplatte

Seagate Enterprise Capacity ST6000NM im Test

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?

Samsung 850 Pro SSD

SSD-Testbericht

Samsung 850 Pro im Test

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.

SanDisk,SSD Extreme II

PC-Magazin Lesertest

San Disk Extreme II im Test

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…

Samsung SSD 850 EVO 2TB

Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung SSD 850 EVO 2TB im ersten Test

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…