Foto - und Grafikbearbeitung

Magix Foto und Grafik Designer 11 im Test

12.11.2015 von Jörn-Erik Burkert

Wir haben Magix Foto und Grafik Designer 11 im Test. Grafiker freuen sich über neue Features und sinnvolle Neuerungen.

ca. 0:55 Min
Testbericht
Magix Foto und Grafik Designer 11 im Test
Magix Foto und Grafik Designer 11 im Test!
© Hersteller
EUR 21,51
Jetzt kaufen

Pro

  • Verflüssigen-Werkzeug
  • Neue Funktionen

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut


90,0%

Magix Foto und Grafik Designer 11 im Test: Das Magix-Programm kommt mit neuen Gestaltungsfunktionen. Den wohl größten Eindruck hinterlässt das Verflüssigen-Werkzeug. Die Bearbeitung von Vektoren war bisher über die Bezier-Werkzeuge möglich, das Anpassen von Objekten gerade bei Grafikdesigns dabei sehr zeitintensiv. Mit dem Verflüssigen-Tool für Vektoren geht das viel einfacher. Die Optionen erlauben das interaktive Verschieben und Verziehen von Teilbereichen. Das funktioniert mit einem oder mehreren Objekten.

Lesetipp: 10 Gratis-Photoshop-Alternativen

Auch auf Texturen oder Fotos lässt sich das Werkzeug einsetzen. Bei der Kombination von Objekten gibt es einen neuen Modus: Das Tool erzeugt dann Schnittmengen von sich überlagernden Grafiken. Neu sind auch die Füllmethoden Weiches Licht, Hartes Licht, Luminanz und Farbe. Damit lassen sich Objekte kombinieren und mehr Effekte mit dem Transparenz-Tool erzeugen.

" Sprache: Deutsch
" Betriebssystem: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista
" Spezialfunktion: Vektor-Pinsel, Werkzeuge zur Objekt-Verformung
" Internet: www.magix.de
" Preis/Leistung: sehr gut

FAZIT: Die neuen Gestaltungsfunktionen überzeugen: Grafiker werden sich über das Werkzeug zum Verflüssigen für Vektorobjekte freuen. Die Erweiterung bei den Pinselspitzen, die neuen Transparenzmodi und die erweiterte Funktion zur Kombination von Objekten machen Version 11 zu einem gelungenen Release.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Photoshop Elements vs. Paint Shop Pro

Bildbearbeitung

Photoshop Elements vs. Paintshop Pro: Das Test-Duell

PaintShop Pro gilt als Einsteiger-Bildbearbeitung und Fotoarchiv für wenig Geld – wir lassen die neue Version X8 im Test-Duell gegen das etablierte…

Selektive Scharfzeichner

Bildbearbeitung

Fotos schärfen und Rauschen entfernen: Techniken und Tipps

Drehen Sie mehr Schärfe rein, und zaubern Sie das Bildrauschen aus Ihren Fotos raus! Wir stellen die angesagten Techniken für knackscharfe Bilder vor.

Franzis Neat entfernt störende Personen, und andersrum erschafft es kreative Serien.

Bildbearbeitung

Franzis Neat im Test: Störende Objekte auf Bildern einfach…

86,0%

Franzis Neat entfernt störende Personen automatisch, und andersrum erzeugt es kreative Serien. Im Test zeigten sich verblüffende Effekte.

Franzis Easy Foto

Bildbearbeitung

Franzis Easy Foto im Test: Intuitiv und Effizient

92,0%

Easy Foto will eine Bildbearbeitungssoftware für alle sein, die sich nicht groß mit Bildbearbeitung beschäftigen wollen. Ob das klappt, zeigt unser…

Magix Photostory Deluxe

Diashow-Programm

Magix Photostory Deluxe im Test

92,0%

Magix Photostory Deluxe stellt Ihre Fotos und Videoclips filmreif zusammen. Wie gut das klappt, zeigt unser Test.