Home und Mobile Entertainment erleben
IP-TV & Streaming

Im Detail: MagentaTV für tvOS, MagentaTV App & Fazit

Inhalt
  1. Telekom MagentaTV im Test
  2. Im Detail: MatentaTV Box & MagentaTV Stick
  3. Im Detail: MagentaTV für tvOS, MagentaTV App & Fazit

© Apple

Verfügbare Inhalte werden bei MagantaTV auch nach Interessen gruppiert. Es gibt spezielle Rubriken für Filme und Serien, aber auch für Sport und Musik und sogar einen Extraabschnitt für das Kinderprogramm.

MagentaTV für tvOS: Linear fernsehen auf dem Apple TV

Wer früher über die vor allem bei anspruchsvollen Heimkinobesitzern beliebte Set-Top-Box von Apple linear Fernsehen wollte, musste auf den Platzhirsch Zattoo zurückgreifen. Der Streaming-Pionier war lange Zeit der einzige Anbieter, der alle wichtigen TV-Kanäle aus Deutschland auch in einer App für tvOS aggregierte. Doch seit das internetbasierte Fernsehen beliebter wird, kommt der Markt immer mehr in Bewegung.

Nachdem die Münchener Exaring AG mit waipu.tv und Konkurrent Vodafone mit Giga TV vorgelegt hatten, zog die Telekom nach. Nach Android TV und Fire OS ist MagentaTV seit März 2021 auch als App für tvOS ab Version 12 und damit also für Modelle ab der 4. Generation (Apple TV HD & 4K) verfügbar. Bei der Bedienoberfläche fällt vor allem auf, dass man hier auf die Integration von Fremdanbietern verzichten muss.

Partner-Apps wie TVNOW und Netflix und sogar das Telekom-eigene Angebot MagentaSport haben bei Apple im Hauptmenü ihren eigenen Platz. Entsprechend werden ihre Inhalte in der tvOS-App auf der Startseite oder unter der Rubrik „Meine Inhalte“ nicht aufgelistet.

Direkt im Zugriff hat man neben dem linearen TV-Programm inklusive Aufnahmen nur noch den Content aus der sogenannten Megathek sowie kostenpflichtige Filme und Serien bei Videoload. Wer aber schon länger auf der Suche nach einer App für klassisches Fernsehen auf dem Apple TV war, dürfte hier richtig liegen.

MagentaTV App: Live TV und Unterhaltung für unterwegs

Mit einer rein softwarebasierten Lösung koppelte die Telekom Ende 2018 das TV-Angebot von einem zugehörigen Breitbandanschluss ab. Per App für iOS oder Android sowie direkt im Browser auf dem PC ist es seitdem möglich, MagentaTV über eine beliebige Internetverbindung zu nutzen und über Mobilfunk sogar unterwegs zu streamen.

Das funktioniert auch gut als Zusatzangebot zu einem bestehenden MagentaTV-Abo auf einem fest installierten Gerät, denn die Telekom erlaubt bis zu fünf registrierte Geräte und drei Streams gleichzeitig pro Account. Selbst bei einem vorübergehenden Aufenthalt im EU-Ausland kann man das Angebot vollumfänglich nutzen.

© Yeti studio / shutterstock.com / Screenshot & Montage: video

Über 150 Fernsehsender sind bei MagentaTV verfügbar, circa 50 sind im Basispaket in HD-Qualität enthalten. Für echte Fernsehjunkies gibt es verschiedene Zusatzpakete; wer alles freischalten will, zahlt 20 Euro extra.

Auf Mobilgeräten lassen sich sogar Inhalte aus der Megathek und Aufzeichnungen im Cloud-Speicher herunterladen und offline abspielen. Das ist praktisch, wenn man viel unterwegs ist und nicht immer auf eine verlässliche Internetverbindung zurückgreifen kann.

Auch das Sortieren der Sender geht am PC mit der Maus oder auf dem Mobilgerät über den Touchscreen schneller und bequemer vonstatten als auf einem Endgerät mit der Fernbedienung.

Ähnlich wie bei der App für tvOS sind bei den mobilen Apps und im Browser Partnerangebote nicht integriert und werden nur verlinkt oder gar nicht angezeigt. Wer überhaupt keine Zusatzhardware einsetzen will, kann MagentaTV per AirPlay oder Chromecast aus der App auf auf den TV-Bildschirm übertragen.

Android: MagentaTV App in Google Play

iOS: MagentaTV App im App Store

Neuerscheinungen in der Übersicht

Unsere Übersicht zeigt neue Filme, Serien und Highlights auf Netflix - im August u.a. mit Sweet Girl, Birds of Prey, Die Professorin S01 und mehr.

Fazit - Dr. Klaus J. Laumann, Chefredakteur video

Die Telekom platziert MagentaTV nicht mehr als reines TV-Angebot, sondern eher als attraktives Streaming-Portal, das ein einzigartiges Hybrid-Angebot aus linearem Fernsehprogramm und zusätzlichen, teilweise exklusiven Video-on-Demand-Inhalten bietet.

Insbesondere die sogenannte Megathek, aber auch Telekom-eigene Kanäle wie MagentaMusik und #dabeiTV heben MagentaTV deutlich von anderen internetbasierten TV-Angeboten ab. Wer maximale Performance und höchsten Komfort wünscht, greift weiterhin zur klassischen Kombination aus Breitbandanschluss und dedizierter Set-Top-Box – besser und stabiler kann IP-TV kaum funktionieren.

© Weka Mediapublishing GmbH

In unserem video CHECK! erhält MagentaTV der Telekom erhält das Siegel "Preis/Leistung - überragend".

Für alle, die auf das lineare Fernsehprogramm aus sind, bietet der günstige MagentaTV-Stick eine gute Alternative zu einem teuren Kabelanschluss oder der kostenpflichtigen Freischaltung der Privatsender in HD-Qualität über Antenne oder Satellit – TV-Komfortfunktionen wie Neustart, Timeshift und Cloud-Aufnahmen inklusive.

Wer erst einmal keine extra Hardware anschaffen will, kann MagentaTV auch im Browser auf dem PC oder per App auf diversen Endgeräten nutzen. Unterstützt werden die unterschiedlichsten Betriebssysteme, darunter Android und iOS, sowie Android TV und Fire OS sowie neuerdings auch Apples tvOS und Samsungs Tizen. Da sollte für jeden etwas Passendes dabei sein.

Chronologische Liste und Netflix-Links

Von "Iron Man" bis "Black Widow": Alle Marvel-Filme in chronologisch richtiger Reihenfolge sowie Links zu Netflix, Disney+ und Co.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Telekom erneuert IPTV-Angebot

Die Telekom wartet beim neuen Entertain TV mit einer ganzen Reihe Innovationen wie „Restart“ und „Replay“ auf. Wir zeigen die Features.
Sky Sport Kompakt via Entertain TV

Wer die Bundesliga oder Champions League ansehen will, hat mit Telekom Sport nun ein neues Angebot zur Auswahl: Sky Sport Kompakt.
IPTV-Receiver mit UHD

83,0%
Mit dem Media Receiver 401 schickt die Deutsche Telekom ihr IPTV-Fernsehen Entertain ins UHD-Zeitalter. Im Test zeigen…
IFA 2018

Neuerung bei EntertainTV: Das Fernsehangebot kann ab Herbst auch von Kunden ohne Telekom-Internetzugang genutzt werden.
Gaming-Flatrate für PS4 und PC

Mit PS Now hat Sony seinen eigenen Streaming-Dienst. Über 700 Spiele stehen zur Verfügung. Wir haben uns Playstation Now im Test genauer angeschaut.