Testbericht

Mäuse: Sensibelchen

12.9.2003 von Redaktion pcmagazin

Hat man sich an die Maus gewöhnt, kommen einem alle herkömmlichen Eingabegeräte als langsam und träge vor. Die beigelegte Software ist ausgereift und das kratzfeste Mauspad mit spezieller Gleitbeschichtung ist komfortabel und robust.

ca. 0:50 Min
Testbericht
Mäuse: Sensibelchen
Mäuse: Sensibelchen
© Testlabor Printredaktionen

Was kann an einer Maus, die mit einer herkömmlichen Kugelmechanik Bewegungen berechnet, besonders sein? Die Boomslang 2100 von Terratec ist extrem sensibel. Die kleinste Bewegung mit der Maus bewegt den Zeiger rasant über den Bildschirm. Trotzdem fällt die Steuerung sehr präzise aus, da das Gerät eine Auflösung von 2100 dpi besitzt. Das Scrollrad dient als dritte Maustaste und es stehen zwei programmierbare Zusatztasten bereit. Diese werden mit dem kleinen Finger und dem Daumen bedient. Das Scrollrad dreht sich nicht zu leicht, quittiert jede Drehung jedoch mit einem lauten Knacksgeräusch. Auch die Tasten klicken hörbar, jedoch nicht so laut wie das Rädchen. Die beigelegte Software dient als Steuerzentrale: Mit ihr lassen sich die Tasten programmieren oder die Mausgeschwindigkeit verändern. Die Razer Boomslang ist für Action-Spieler gedacht. Doch auch in Windows oder bei feinen Zeichenarbeiten eignet sich das Gerät hervorragend. Da vor allem Anfänger mit der hohen Geschwindigkeit ein Problem haben dürften, empfiehlt es sich, das Tempo langsam zu steigern. Mit im Lieferumfang sind ein Mauspad mit Spezialbeschichtung und eine CD mit Treibern, Handbuch und den Programmen DirectX und Acrobat Reader.

http://www.terratec.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.