Testbericht

Lowepro Cirrus 120

21.11.2008 von Redaktion pcmagazin und Annette Kniffler

für kleine SLR-Ausrüstung

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Lowepro Cirrus 120
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv
Die kleine und vor allem ultraleichte Cirrus 120 gehört mit 35 Euro zu unseren günstigsten Testkandidaten. Sie eignet sich speziell für Fotografen, die ihre SLR unterwegs schnell zur Hand haben wollen und Bewegungsfreiheit brauchen. Dank einer Schlaufe an der Rückseite lässt sie sich am Gürtel befestigen. Dort stört sie kaum noch und hält die Kamera, ein Wechselobjektiv, Speicherkarten und Batterien sowie einen kleinen Blitz griffbereit am Körper.Das Außenmaterial erwies sich zwar als wasserabweisend, durch den größtenteils unverdeckten Reißverschluss dringt die Feuchtigkeit aber fast ungehindert durch. Eine Regenhülle fehlt. Zudem liegen Kamera & Co. in den verhältnismäßig dünn gepolsterten Kammern dicht gedrängt. Dadurch sind sie zwar stabil untergebracht, aber eben nicht ausreichend vor Stößen gefeit. Speziell an den unteren, weitestgehend ungepolsterten Taschenkanten ist die Ausrüstung gefährdet.
image.jpg
Wenig Platz: Die Lowepro fasst maximal eine SLR und zwei kleine Wechselobjektive.
© Archiv

Der Tragekomfort erhält Bestwerte. Dies verdankt sie vor allem ihrem geringen Gewicht von 310 g, den kompakten Maßen, der breiten, festen Gürtelschlaufe und dem angenehmen Griff. Der Trageriemen fällt demgegenüber ab: Er ist ungepolstert, und seine Schnalle reibt an Hals und Schulter.

Fazit: Obwohl von Lowepro anders gewohnt, legt man hier kein gesteigertes Augenmerk auf Sicherheit - Gewicht, Größe und Preis gehen vor. Dadurch gelingt eine Tasche zum fairen Preis, die sich sehr komfortabel am Gürtel trägt. Ein angenehmer Begleiter bei Indoor-Aktionen und Schönwettertagen. Kauftipp leicht.

Lowepro Cirrus 120

Lowepro Cirrus 120
Hersteller Lowepro
Preis 35.00 €
Wertung 44.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Fujifilm X-T4 im Test

APS-C-Kamera

Fujifilm X-T4 im Test

Mit der X-T4 bringt Fujifilm die wohl attraktivste Kamera der gesamten X-Serie auf den Markt. Die Neue baut auf der X-T3 auf, profiliert sich aber mit…

Leica M10-R im Test

Kleinbildkamera mit Messsucher

Leica M10-R im Test

In der letzten ColorFoto haben wir die Leica M10 Monochrom getestet, nun kommt die „bunte“ Schwester auf den Prüfstand. Die M10-R arbeitet ebenfalls…

Sony A7C im Test

Kompakt-Kamera

Sony A7C im Test

Diese Kamera ist eine kleine Überraschung im wahren Sinn des Wortes: Sie ergänzt die A7-Reihe um ein kompaktes Modell im Sucherkameradesign der…

Zeiss ZX1 im Test

Android-Plattform in klassiches Kameragehäuse

Zeiss ZX1 im Test

In modernen Smartphones stecken immer mehr Funktionen klassischer Kameras. Zeiss geht den umgekehrten Weg und integriert eine Android-Plattform in ein…

Oppo Find X3 Pro: Kamera im Test

Smartphone-Kamera

Oppo Find X3 Pro: Kamera im Test

Oppos Find X3 Pro hat gleich zwei 50-Megapixel-Kameras an Bord: eine Weitwinkeleinheit und ein Superweitwinkelmodul. Sie werden von einer Kamera mit…