Testbericht

LogMeIn Pro

LogMeIn Pro

Software Test Online-Fernsteuertools: PC-Fernzugriff per Internet

© Wolfgang Nefzger

LogMeIn Pro glänzt mit Übersichtlichkeit und großem Funktionsumfang.

Sehr durchdacht und modern wirkt die Benutzerführung und Oberfläche von LogMeIn. Die Host-Software ist neben Windows auch für MacOS X verfügbar und ließ sich im Test problemlos installieren.Der Funktionsumfang lässt kaum Wünsche offen, besonders die Fernsteuerung ist hervorragend umgesetzt. Der Remote Desktop lässt sich stufenlos skalieren und trotzdem voll nutzen. Auch eine Vollbild-oder Ausschnittdarstellung ist vorgesehen. Die Darstellung nutzt im Internet Explorer ein ActiveX-Control, bei Firefox ein Plug-in.

Daneben gibt es noch eine Java-Version, die in allen Browsern funktioniert. Sind keinerlei aktive Inhalte auf dem Client erlaubt, hilft zur Not die HTML- Darstellung. Dabei wird der Bildschirm des Client nach jedem Mausklick als Bild neu übertragen - nicht schnell, aber es funktioniert.

Auch die übrigen Komponenten können sich sehen lassen, der Dateimanager etwa bietet eine übersichtliche Darstellung im Norton-Commander-Stil. Er kann ganze Ordner synchronisieren und dabei nur geänderte Dateien übertragen. Eine Besonderheit ist die Umleitung von Ausdrucken auf dem Host an den Client.

Auch Sound lässt sich so remote anhören. Clever ist die Funktion, einzelne Dateien auf dem lokalen PC per E-Mail zum Download freizugeben. Die E-Mail enthält einen Link, der nur diese eine Datei herunterlädt.Etwas eigenwillig ist, dass auch für die lokale Konfiguration der Host-Software eine Anmeldung über die Website des Anbieters erforderlich ist. Alles in allem macht LogMeIn Pro aber einen sehr guten Eindruck.

Software Test

Testprofil

\n LogmeinLogMein Pro
www.logmein.de
55 Euro/Jahr

Fernsteuertool

Weitere Details

96 Prozent

Fazit

Testurteil
sehr gut
Preis/Leistung
gut

LogMeIn Free

Die kostenlose Free-Version von LogMeIn ist auf die Kernfunktionen beschnitten: Außer der Fernsteuerung des Host-PCs sind alle anderen Funktionen abgeschaltet. Dafür gibt es bei der Fernsteuerung den vollen Funktionsumfang.

Software Test

Testprofil

\n LogmeinLogMein Free
www.logmein.com
kostenlos

Fernsteuertool

Weitere Details

83 Prozent

Fazit

Testurteil
gut
Preis/Leistung
sehr gut

NTRconnect Pro/Free

Free- und Pro-Version von NTRconnect unterscheiden sich vor allem in einem Punkt: Die Dateiübertragung ist der kostenpflichtigen Version vorbehalten. Zudem darf man kostenlos nur maximal zwei PCs fernsteuern und muss auf die zusätzliche Authentifikation verzichten.

Software Test

Testprofil

\n NTRGlobalNTRconnect Pro
ntrglobal.com
6,95 Euro/Monat

Fernsteuertool

Weitere Details

73 Prozent

Fazit

Testurteil
gut
Preis/Leistung
befriedigend

Der Dateitransfer erfolgt über eine Art Windows-Explorer mit zwei Dateifenstern für den lokalen und den Host-PC. Dateien zieht man einfach per Drag&Drop hin und her. Ein Abgleich von Verzeichnissen oder die Übertragung nur geänderter Dateien ist nicht vorgesehen.

Eine sehr nette Funktion ist die Einladung an andere PCs, um ihnen vorübergehend Zugriff auf den eigenen PC zu erlauben. Das klappt sowohl direkt vom Host-PC aus als auch über die Verwaltungs- Website bei NTRconnect. Der Eingeladene enthält eine E-Mail mit einem Schlüssel, so dass er sich einloggen kann.

Software Test

Testprofil

\n NTRGlobalNTRconnect Free
www.ntrglobal.com
kostenlos

Fernsteuertool

Weitere Details

68 Prozent

Fazit

Testurteil
befriedigend
Preis/Leistung
sehr gut

UltraVNC (Java-Client)

Aus der Open-Source-Ecke kommend ist UltraVNC eigentlich ein klassisches Fernwartungsprogramm, für das auf Host- und Client-PC Software installiert werden muss. Es geht aber auch anders: Die Server-Komponente stellt einen einfachen Webserver zur Verfügung, über den sich die Fernsteuerung mit einem Java-Applet aufrufen lässt. Eine Online-Verwaltungskonsole gibt es nicht, man muss sich direkt mit dem jeweiligen PC verbinden.

Etwas problematisch ist die Konfiguration, die deutlich umständlicher ist als bei den übrigen Kandidaten. Im Test nervten unter Vista etliche Warnmeldungen bezüglich fehlender Rechte, die sich mit der Dokumentation und dem Online-Forum aber lösen ließen. Englisch-Kenntnisse sind dringend angeraten.

Daneben muss man noch in der Desktop-Firewall zwei Ports öffnen und dafür gegebenenfalls beim Router Port Forwarding aktivieren - ohne zumindest Grundkenntnisse über IP-basierte LANs geht nichts. Falls man auf den heimischen PC über eine DSL-Verbindung zugreifen will, ist auch die Neuzuteilung der IP-Adresse alle 24 Stunden über Dynamic DNS im DSL-Router zu umgehen - kein Hexenwerk, aber man muss wissen, wie.

Software Test

Testprofil

\n Ultravnc.comUltraVNC (Java-Client)
www.ultravnc.com
kostenlos

Fernsteuertool

Weitere Details

42 Prozent

Fazit

Testurteil
ausreichend
Preis/Leistung
sehr gut

Die Fernsteuerung erfüllt grundlegende Ansprüche, lässt aber keine Skalierung der Anzeige zu und reagiert trotz geringer Farbzahl recht zäh. Deutlich besser ist der Dateimanager im Norton- Commander-Stil, der schnelle Ordner- und Kopieraktionen erlaubt - aber ohne Synchronisation. Außerdem stürzte er im Test wiederholt mit einem Abbruch der Verbindung ab.

Fazit

Den Testsieg bringt LogMeIn Pro und Free die breite Unterstützung für verschiedene Browser ein. Damit ist es wirklich nahezu egal, welchen PC oder welches Betriebssystem man für den Zugang zur Verfügung hat. Bei der Free-Version schmerzt vor allem die fehlende Dateiübertragung.

Nicht ganz so umfangreich im Funktionsumfang ist NTRconnect Pro, Bedienung und Leistung überzeugen aber. Bei der Free-Version muss man wie bei LogMeIn auf die Dateiübertragung verzichten.

BeInSync ist nur dann interessant, wenn es um Zugriff und Synchronisierung von Dateien geht. UltraVNC bietet sich als Bastellösung für preisbewusste Anwender an. Allerdings ist die Darstellung sehr langsam und ohne Skalierung und der Dateimanager unzuverlässig.

BeAnywhere bietet zwar ordentlich Funktionen, hat aber eine umständliche Bedienung und erwies sich im Test als sehr langsam. Das gilt auch für Laplink Everywhere 4, das zudem nur wenig Funktionen aufweist.

Bildergalerie

Software Test Online-Fernsteuertools: PC-Fernzugriff per Internet
Galerie
Langer Arm

Test Online-Fernsteuerungstools

Mehr zum Thema

Skype für Android 3.1 im Test.
Video-Chats im Hochformat

Skype 3.1 für Android bringt eine entscheidende Verbesserung mit: Video-Chats laufen nun im Hochformat. Wir haben den Test.
Website X5 Evolution 10
Website in fünf Schritten

Mit Website X5 gestalten Sie als Webdesigner komplette Internet-Auftritte in fünf einfachen Schritten.
Apps und Tipps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Bester Viren-Schutz

Kaspersky, Bitdefender, Avira und Co.: Wir haben zwölf Antivirus Programme für Sie im Test! Welche Software bietet den höchsten Schutz?
BitTorrent Sync - Test
Synchronisierungs-Tool

Für unseren Kurztest haben wir uns das Synchronisierungs-Tool BitTorrent Sync angesehen. Taugt das P2P-Prinzip für diese Aufgabe?
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.