Testbericht

LG N2A2 2TB im Test

24.2.2011 von The-Khoa Nguyen

Wir haben das NAS-System N2A2 2TB von LG im Test. Die Netzwerkfestplatte überzeugt mit einer übersichtlichlichen Oberfläche und schnellen Datentransferraten. Weiteres lesen Sie im Testbericht.

ca. 0:55 Min
Testbericht
LG N2A2 2TB im Test
Wir haben das NAS-System N2A2 2TB von LG im Test. Die Netzwerkfestplatte überzeugt mit einer übersichtlichlichen Oberfläche und schnellen Datentransferraten. Weiteres lesen Sie im Testbericht.
© LG

Pro

  • übersichtliche Oberfläche
  • schnelle Übertragungsraten

Contra

  • Festplattenwechsel nicht einfach

Fazit

Das LG N2A2 2TB kann im Test weitgehend überzeugen. Die übersichtliche Oberfläche sowie die schnellen Übertragungsraten lassen im Alltag nichts zu wünschen übrig. Der umständliche Festplattenwechsel könnte auf Dauer jedoch Nerven kosten. Die Wertung: 82 Prozentpunkte bei einem sehr guten Preis-/Leistungs-Verhältnis.


Vielversprechend

Wir testen die Netzwerkfestplatte N2A2 2TB von LG. Das NAS-System kann mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche begeistern und bietet eine ausgezeichnete Online-Hilfe in deutscher Sprache. Zu den Features zählt neben dem RAID-1-Modus, bei dem Daten vollständig auf eine zweite Festplatte gespiegelt werden, das "Selective Mirroring". Bei dieser Funktion kann der Nutzer individuell auswählen, welche Verzeichnisse einer Festplatte gespiegelt werden sollen.

Bei einem Totalausfall von einer der zwei entsprechend verbauten Festplatten, sind die sensiblen Daten somit nicht verloren. Negativ: Der Festplattenwechsel lässt sich nur mit einem Schraubenzieher erledigen. Positiv: Das Gerät von LG kommt im NAS-Vergleichstest mit Ratgeber vom Februar 2011 unter den drei Testkandidaten auf die schnellsten Übertragunsraten - sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen.

Den Fernzugriff des NAS-Systems richten Sie über einen Setup-Assistenten ein. Da dieser an Ihrem Router eine bestimmte Funktion freischalten muss, wird das Zugangspasswort des Routers benötigt. Ist der Fernzugriff eingerichtet, kann man nicht nur von einem beliebigen Rechner im Internet, sondern auch vom Smartphone über das Internet auf die Inhalte zugreifen. Dann spielt das Handy Musik oder zeigt gespeicherte Bilder vom NAS. Eine Verschlüsselung für den Fernzugriff auf den Netzspeicher existiert leider nicht.

 

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

My Cloud 2 TB von Western Digitals, Einzeltest

Netzwerkfestplatte (NAS)

Western Digital - My Cloud 2 TB im Test

Im Test beweist das NAS My Cloud 2 TB von Western Digital ihr Können. Unter dem spartanischen Design verbirgt sich schnelle Technik.

Die QNAP TurboNAS TS-220 zeigt sich im Test nicht nur als Datenspeicher.

NAS für das digitale Heim

QNAP TurboNAS TS-220 im Test

Die QNAP TurboNAS TS-220 ist nicht nur ein Datenspeicher, sondern auch eine durch Apps erweiterbare Multimedia-Zentrale. Wir haben den Test.

Qnap TS-231 Test

Hot-Plug-NAS

Qnap TS-231 im Test

USB 3.0, eSata & Co: Die Qnap TS-231 ist eine Hot-Plug-NAS mit umfangreicher Ausstattung und vielen Anschlussmöglichkeiten. Stimmt auch die Leistung?

QNAP-NAS einrichten

NAS-Konfiguration, Apps & Co.

QNAP - So richten Sie die Netzwerkfestplatte ein

Wir zeigen, wie Sie ein NAS von QNAP einrichten, Sicherheitseinstellungen vornehmen, Apps installieren und mehr. Wir nutzen die Netzwerkfestplatte…

Synology NAS - DS214

Erste Schritte

Synology-NAS einrichten: Anleitung am Beispiel der DS214

Erste Schritte mit Ihrer Diskstation: Unsere Anleitung erklärt am Beispiel des Modells DS214, wie Sie eine Synology-NAS einrichten.